Newsticker

Spahn: Bisher wurden rund 300 Corona-Infektionen über die App gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mit 2,3 Promille: 54-Jähriger verwechselt Ausfahrt im Kreisverkehr

Polizei Aichach

28.05.2020

Mit 2,3 Promille: 54-Jähriger verwechselt Ausfahrt im Kreisverkehr

Anstatt den Kreisverkehr in Aichach auf der richtigen Spur zu verlassen, gerät ein 54-Jähriger mit seinem Auto in den Gegenverkehr und es kracht.
Bild: Ulli Deck, dpa (Symbol)

Anstatt den Kreisverkehr in Aichach auf der richtigen Spur zu verlassen, gerät ein 54-Jähriger mit seinem Auto in den Gegenverkehr und es kracht.

Ein 54-jähriger Aichacher fuhr am Mittwoch gegen 20.15 Uhr vom Bahnhof kommend in den Kreisverkehr in der Bahnhofstraße ein. Dort wollte der Mann laut Polizei die erste Ausfahrt nehmen und in Richtung Franz-Beck-Straße weiterfahren.

54-Jähriger gerät in Gegenverkehr

Dabei übersah er die Ausfahrt und verließ den Kreisverkehr stattdessen über die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Auto einer 69-Jährigen zusammen. Der Unfallfahrer war laut Polizei mit circa 2,30 Promille stark betrunken. Der 54-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von circa 15 000 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren