Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Natur- und Klimaschutz im Mittelpunkt

Aktionswoche

22.01.2020

Natur- und Klimaschutz im Mittelpunkt

Kreisgruppe des Bundes Naturschutz im Wittelsbacher Land bietet mehrere Veranstaltungen an

Die Kreisgruppe des Bundes Naturschutz (BN) startet mit einer Aktionswoche ins neue Jahr. Rund um das Thema Natur- und Klimaschutz finden eine Fotoausstellung und ein Seminar statt. Den Abschluss macht ein Kinofilm im Cineplex in Aichach.

Los geht es am heutigen Mittwoch, 22. Januar, mit der Fotoausstellung der Kreisgruppe Landshut „Tatort Garten – Ödnis oder Oase“. Sie zeigt, wie die Artenvielfalt in den Gärten ums Überleben ringt und inspiriert mit den in der Ausstellung gezeigten Gartenparadiesen. Die Fotoausstellung wird um 18 Uhr im Landratsamt in Aichach eröffnet. Ab 10. Februar ist sie in der Bücherei in Mering zu sehen, ab 24. Februar im Pfarrzentrum in Friedberg.

„Volksbegehren und was jetzt“ ist der Titel eines Seminars, das am Freitag, 24. Januar, ab 18 Uhr in der Arbeiterwohlfahrt-Begegnungsstätte in der Blumenstraße 9 in Kissing stattfindet. Ein zweiter Termin ist am Freitag, 21. Februar, ab 18 Uhr im TSV Reh’s Restaurant in Aichach. In diesem Seminar können sich laut BN alle Interessierten über die neuen Gesetze und Reglungen informieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über das Büro des BN per E-Mail mail@bn-aic.de oder Telefon 08233/849171.

Die ganze Welt spricht über die Umwelt und hört dabei oft der Natur selbst gar nicht zu. Ein Mann hat sich zur Aufgabe gemacht, das zu ändern. In dem Film „Das geheime Leben der Bäume“ öffnet Peter Wohlleben dem Zuschauer die Augen über die verborgene Welt des Waldes. Die Kreisgruppe des BN zeigt den Film als Matinee am Sonntag, 26. Januar, um 10.30 Uhr im Cineplex-Kino in Aichach. (AN)

Informationen zu allen Veranstaltungen im Internet unter www.bn-aic.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren