Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Pöttmes-Handzell: Jakobsweg: Das Pilgern bringt Karl Bartsch sogar ins Fernsehen

Pöttmes-Handzell
27.09.2019

Jakobsweg: Das Pilgern bringt Karl Bartsch sogar ins Fernsehen

Nach 500 Kilometern stand der Jakobspliger Karl Bartsch aus Handzell vor dem erwanderten Wunschziel aller Pilger: der Kathedrale von Santiago de Compostela im spanischen Galizien.
Foto: Karl Bartsch

Plus Karl Bartsch ist ein exzellenter Angelrutenbauer und überzeugter Jakobspilger. Er war bereits zweimal unterwegs nach Santiago de Compostela. Doch er hat noch weitere Ziele.

„Kennst du die Geschichte eines Pilgers, dann kennst du sie alle“ – das sagt Karl Bartsch und erzählt. Der 64-Jährige aus dem Pöttmeser Ortsteil Handzell hat sich im Mai dieses Jahres zum zweiten Mal für gut drei Wochen auf den Jakobspilgerweg gemacht. Über 500 Kilometer legte er zurück. 2013 war der Pilger sechs Wochen auf einer 1500 Kilometer langen Strecke unterwegs.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.