Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schokolade und Dank für die Helfer

Pfarrei

04.11.2017

Schokolade und Dank für die Helfer

Mehr als 100 Ehrenamtliche waren zum Mitarbeiterabend der Pfarrei St. Magnus in den Pfarrsaal gekommen.
Bild: Helene Monzer

Zeichen der Wertschätzung in St. Magnus in Kühbach

Als Wertschätzung lädt die Pfarrei St. Magnus in Kühbach alle zwei Jahre ihre Mitarbeiter ein – im Wechsel mit dem Pfarrfamilienabend. Über 100 Ehrenamtliche waren diesmal gekommen.

Der Pfarrgemeinderat hatte den Pfarrsaal eigens herbstlich dekoriert. Die Frauen des Gremiums bedienten die Gäste. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Barbara Wagner begrüßte die Anwesenden und betonte: „Diese Veranstaltung soll ein Dankeschön sein für ihre Mitarbeit, egal, an welcher Stelle sie helfen und egal wie groß ihr Beitrag ist.“ Weiter erklärte sie: „Jede Unterstützung verdient Anerkennung und Respekt.“

Auch Pfarrer Paul Mahl bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei den vielen Ehrenamtlichen und wies auf die Danke-Herz-Karten mit Schokolade auf den Tellern hin. Der Seelsorger sagte: „Diese sollen ein Zeichen für die Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit in der Pfarrgemeinde sein.“ Bürgermeister Johann Lotterschmid war auch voll des Dankes an die Anwesenden, da Pfarrei und Gemeinde eng zusammenarbeiten.

Nach dem gemeinsamen Essen war hoher Besuch angesagt. Der päpstliche Abgesandte Monsingiore Angelo Tortellini, alias Engelbert Thumm, war direkt aus Rom mit seinen Ministranten (Frauen aus dem Pfarrgemeinderat) angereist, um beim Mitarbeiterabend die frohe Botschaft des Dankes vom Papst an die Ehrenamtlichen zu überbringen und diese nach seiner Festpredigt zu segnen. Der Auftritt wurde mit viel Applaus belohnt. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren