Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Solistin mit vier Jahren

Musikschule

12.05.2015

Solistin mit vier Jahren

Die jüngsten Solisten des Konzerts: rechts die vierjährige Hannah Schäffer, links der sechsjährige Josef Schweiger mit ihrer Geige.
2 Bilder
Die jüngsten Solisten des Konzerts: rechts die vierjährige Hannah Schäffer, links der sechsjährige Josef Schweiger mit ihrer Geige.

Hannah Schäffer an der Geige bekommt viel Beifall – wie auch alle anderen

Über 100 Kinder und Jugendliche spielten und sangen beim traditionellen Muttertagskonzert der Musikschule Aichach in der voll besetzten Aula der Grundschule Nord. Die jungen Musiker ließen die Herzen vieler Mütter, aber natürlich auch Väter, Großeltern und vieler weiterer musikbegeisterter Zuhörer höherschlagen.

Das Trompetenensemble eröffnete die Veranstaltung mit einer Fanfare. Danach ehrte Eduard Augsburger, Leiter der Musikschule, seinen erfolgreichsten Schüler: Tizian Pollanka. Mit dem Altsaxofon hatte sich Tizian beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Bayreuth den zweiten Platz erspielt (wir berichteten). Neben der Klarinette spielt Tizian seit Kurzem auch Bassklarinette und beeindruckte im Klarinettenensemble mit seiner musikalischen Vielseitigkeit.

Viel Beifall erhielten auch die jüngsten Solisten. Die vierjährige Hannah Schäffer und der sechsjährige Josef Schweiger zeigten couragiert ihr Können auf der Geige.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das abwechslungsreiche Programm umfasste klassische Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart und Anton Diabelli, volkstümliche Musik wie den „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ und Unterhaltungsmusik wie den weltbekannten Song von Ben E. King „Stand by Me“. Alle Schüler, ob als Solisten oder in den verschiedenen Ensembles, zeigten ihren Spaß beim Musizieren auf ihren Geigen, Celli, Klarinetten, Kontrabässen, Querflöten, Trompeten, Saxofonen, Gitarren, und Akkordeons und die Begeisterung animierte die Zuhörer zum Mitklaschen.

Die Früherziehungs- und Grundkursgruppen sangen ihren Müttern ein Ständchen. Zum krönenden Abschluss fanden sich alle Musiker zusammen und bildeten das jüngste und größte Salonorchester Aichachs. Das begeisterte Publikum dankte mit lang anhaltendem Applaus. (cal)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren