Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Soziales: Secondhand-Laden „Anziehend“ hat sich etabliert

Soziales
02.09.2016

Secondhand-Laden „Anziehend“ hat sich etabliert

Seit einem Dreivierteljahr gibt es den Kleiderladen „Anziehend“ in Aichach. Doch viele Leute wissen noch nicht, wo sich das Geschäft befindet.
Foto: Claudia Bayer

Der Kleiderladen mit gebrauchter Mode ist gefragt. Aber es gibt ein kleines Problem.

Gut erhaltene Bekleidung aus zweiter Hand für den kleinen Geldbeutel – die gibt es im BRK-Kleiderladen „Anziehend“ in Aichach. Seit einem Dreivierteljahr existiert das Geschäft mittlerweile. „Wir haben uns in den letzten neun Monaten schon ganz gut etabliert“, freut sich Claudia Bayer vom Kreisverband Aichach-Friedberg des Bayerischen Roten Kreuzes. Trotzdem aber findet ihn noch nicht jeder Kunde. Bayer bedauert: „Viele Leute wissen immer noch nicht ganz genau, wo sich unsere Geschäftsräume befinden.“ Der Gebraucht-Kleider-Laden ist in der Gerhauserstraße 6 unweit des Unteren Tores zu finden. Er ist Anfang Dezember 2015 in den ehemaligen Räumlichkeiten des Sanitätshauses Sturm neben der Marien-Apotheke eingezogen. In dem Geschäft beraten rund 25 ehrenamtliche Mitarbeiter die Kunden. Gedacht ist „Anziehend“ nicht nur für Menschen mit kleinem Geldbeutel, sondern auch für kostenbewusste Kunden, Schnäppchenjäger oder Nachhaltigkeitsfans. Den „Charme“ früherer Kleiderkammern hat das Geschäft nicht, es punktet vielmehr mit einer warmen Atmosphäre. Der Erlös fließt laut Mitteilung in die Rotkreuzarbeit ein und helfe damit vielen Menschen im Landkreis. Derzeit lautet das Motto: „Alles muss raus – Sommerware für die Hälfte.“ Damit reiht sich der Kleiderladen in den Schlussverkaufsreigen der Aichacher Bekleidungsgeschäfte ein. Die reduzierte Ware ist nun für noch weniger Geld zu haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.