Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Spenden: Impfaktion zugunsten afrikanischer Kleinbauern

Spenden
13.05.2016

Impfaktion zugunsten afrikanischer Kleinbauern

Wer sein Haustier am 31. Mai in Aichach impfen lässt, tut Gutes: Die Hälfte der Einnahmen kommt afrikanischen Kleinbauern zugute.

Aichacher Tierärzte spenden die Hälfte der Einnahmen

Direkte Hilfe für ostafrikanische Kleinbauern und Viehhirten sowie ihre Tiere leistet, wer am Dienstag, 31. Mai, sein Haustier in der Tierarztpraxis von Michael Zott und Peter Bangerter in Aichach impfen lässt. Anlässlich des Aktionstages „Impfen für Afrika“ spenden etwa 1200 teilnehmende Tierarztpraxen in Deutschland die Hälfte ihrer Impfeinnahmen dieses Tages an „Tierärzte ohne Grenzen“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.