Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Vogel irrt vermutlich in Aichach umher 

Tierdrama

11.02.2015

Vogel irrt vermutlich in Aichach umher 

Bei diesem Weibchen handelt es sich um einen gelb-orangen Agaporniden (Unzertrennlichen). Er wurde dem Fundamt Aichach am Montag übergeben und dort von seinem Besitzer abgeholt. Der Vogel war in der Hubmannstraße eingefangen worden. Bild: Stefan Beer 

Bei einem Umzug wurden am Montag zwei Unzertrennliche getrennt. Das Vogelmännchen wird noch vermisst.

Aichach Sie sind ein Liebespaar und wurden am Montag in Aichach durch unglückliche Umstände getrennt. Bei einem Umzug sprang dem Besitzer der Käfig auf und das Vogelpärchen, zwei so genannte Unzertrennliche, flog davon. Der eine der beiden afrikanischen Papageien, das gelb-orange Weibchen, landete am Dienstag im Aichacher Fundamt. Dort wurde sie wenig später von ihrem Besitzer abgeholt.

Von ihrem geliebten Partner gibt es derzeit aber keine Spur. Das grün-rote Männchen könnte noch immer im Stadtgebiet Aichach umherfliegen, wie Sahra Scheffler von der Tierschutzorganisation Attis berichtet. Sie hofft, dass der exotische Vogel irgendwo Unterschlupf gefunden hat, da es für ihn draußen eigentlich zu kalt ist. Wer das Tier gesehen hat, sollte sich unter Telefon 08251/8196814 oder 0151/19064966 melden. (ull)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren