Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Beck ist Bezirksschützenkönig

Schießen

22.04.2015

Beck ist Bezirksschützenkönig

Carina Peterl und Karl Beck haben in Waging den Sportschützengau Aichach vertreten. Peterl landete auf Platz fünf und Beck wurde König.
Bild: Franz Achter

Im Sportschützengau Aichach herrscht große Freude über den Titel. Auch Carina Peterl war bei dem Schießen in Waging erfolgreich.

Karl Beck von den Vereinigten Schützen Oberbernbach hat beim Bezirkskönigsschießen mit einem 39,1-Teiler mit der Luftpistole die Königswürde errungen. Carina Peterl, Damenkönigin von Adlerhorst Sulzbach, landete zudem mit einem 77,1-Teiler auf der Damenkönigsscheibe auf dem fünften Platz.

Am vergangenen Wochenende fand in Waging am See der diesjährige Bezirksschützentag statt. Dabei wurde auch die Hauptversammlung des Schützenbezirks Oberbayern abgehalten, zu der der Sportschützengau Aichach gehört. Am Samstag traten an den Schießständen der Schützengesellschaft Kgl. Priv. FSG Waging die Gauschützenkönige an, um mit dem besten Tiefschuss Bezirksschützenkönig in Oberbayern zu werden. Carina Peterl von Adlerhorst Sulzbach, die erste Damenschützenkönigin im Sportschützengau Aichach, und Karl Beck, der amtierende Gauschützenkönig in der Disziplin Luftpistole, vertraten dabei den Sportschützengau Aichach. Der Gauschützenkönig Markus Kein von Gemütlichkeit Todtenweis fehlte entschuldigt.

Jeder Starter durfte drei Probeschüsse und zehn Wertungsschüsse abgeben. Wie beim Königsschießen üblich, zählt der beste Tiefschuss, nicht das beste Ringergebnis. Carina Peterl trat gegen 28 Konkurrentinnen an, Karl Beck gegen 23 Pistolenschützen. Erst beim Festabend, der im Strandkurhaus mit etwa 600 Teilnehmern stattfand, wurde das Ergebnis verkündet. Die Schützenköniginnen und -könige zogen feierlich mit ihren Ketten in den Saal ein und warteten auf die Bekanntgabe der Sieger. Bezirksschützenmeister Eberhard Schuhmann nahm die Proklamation vor.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Peterl landete auf dem fünften Platz, womit die Vertreter des Gaus hochzufrieden sind. Beck errang sogar den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole. Der dritte Bezirksschützenmeister Armin Wiedemann steckte ihm die Ehrennadel des Bezirksschützenkönigs an und Becks Vorgänger überreichte ihm die Königskette. Die anwesenden Teilnehmer vom Sportschützengau Aichach jubelten.

Karl Beck führt den Festzug zum Strandkurhaus an

Am Sonntag beim Festgottesdienst erhielt Beck in der Kirche einen Ehrenplatz und beim Festzug vom Gotteshaus zum Strandkurhaus, wo die Bezirksversammlung stattfand, marschierte er mit seiner Ehefrau Johanna an der Spitze. Stolz präsentierte Beck sich auf der Bühne, als die Versammlung begrüßt und die Bayernhymne gesungen wurde.

Nach Johannes Bosch von Adlerhorst Sulzbach und Georg Dollinger von Gemütlichkeit Hollenbach ist nun der Oberbernbacher Beck der dritte Bezirksschützenkönig im Sportschützengau Aichach. (ach) 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren