Newsticker

Lokale Ausnahmen von der Maskenpflicht für Grundschüler müssen in Bayern genehmigt werden

06.02.2015

SSV mit neuen Angreifern

Fußballer wollen Klassenerhalt sichern

Der SSV Alsmoos-Petersdorf startete in dieser Woche in die Vorbereitung. Um den Klassenerhalt in der Kreisliga Ost (Platz 14) zu sichern, musste der Verein die Abgänge von Alex Dürr (Spielertrainer SV Gablingen) und Andrius Gedgaudas ersetzen. Das sei mit den Angreifern Dieter Deak ( TSV Diedorf) und Stefan Simonovic (zuletzt TSG Thannhausen) gelungen. „Wir sind sehr gut aufgestellt und hoffen endlich auch vom Verletzungspech etwas verschont zu bleiben. So viele Ausfälle habe ich in meiner langjährigen Amtszeit noch nie erlebt“, sagt SSV-Abteilungsleiter Frank Echter. Er wird sein Amt im Frühjahr, wie seit Langem geplant, an Dominik Sturz übergeben und sich in den Beisitz der Abteilung Fußball untergliedern.

Echter sagt: „Der SSV hat nur noch Endspiele vor der Brust und so werden wir das auch angehen. Wir werden trotz unserer Situation weiterhin kleine Brötchen backen, keine Husarenritte wagen und sehr eng zusammenstehen. Disziplin und Kameradschaft sind sehr wichtige Punkte – nicht nur im Abstiegskampf.“ (AN)

Vorbereitung Sonntag, 8. Februar, TSV Mühlhausen – Alsmoos-P. (13 und 15 Uhr); Samstag, 14. Februar, Alsmoos-P. – BC Rinnenthal (16.30 Uhr, Kunstrasen Firnhaberau); Sonntag, 22. Februar, SV Wulfertshausen – Alsmoos-P. (15 Uhr); Samstag 28. Februar, SC Mühlried – Alsmoos-P. (15.30 Uhr); Sonntag, 29. Februar, FC Horgau – Alsmoos-P. (14.30 Uhr); Sonntag 8. März, SC Rohrenfels – Alsmoos-P. (13 und 15 Uhr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren