1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. TSV-Tischtennisabteilung feiert Erfolge

Tischtennis

24.05.2016

TSV-Tischtennisabteilung feiert Erfolge

Neun Mannschaften des TSV Kühbach nahmen am Spielbetrieb des Kreises Augsburg Nord teil. Neben den Spielern sind die beiden Sponsoren Tom Bergmüller (mittlere Reihe links) und Günter Welzel (mittlere Reihe rechts) zu sehen.
Bild: Alois Durner

Kühbacher blicken auf Saison zurück. Erste Mannschaft landet auf Platz drei

I Eine positive Bilanz zieht die erste Herrenmannschaft in der 2. Herrenkreisliga Gruppe Nord. Trotz verletzungs- und berufsbedingter Wechsel landete man am Ende auf Platz drei. Überragender Akteur war dabei Stefan Kopfmüller, der mit 16:0 alle Einzel für sich entschied. Stark spielte auch Dieter Morhart bei 16:5 Siegen.

II Nach dem letztjährigen Aufstieg der Herren II in die Kreisliga 2 Gruppe Süd gab es in dieser Saison für die Mannen um Mannschaftsführer Tobias Pischl nichts zu holen. Trotz Leitungssteigerungen und guter Spiele blieb nur der letzte Platz und damit der Abstieg in die dritte Kreisliga.

III Die dritte Herrenmannschaft kam in der Kreisliga 4 mit nur einem Sieg und einem Unentschieden nicht über den siebten und damit vorletzten Platz hinaus. Mit Jürgen Birzl und Dirk Schneider konnte der Verein zwei spielstarke Akteure aus der Hobbyspielertruppe für den Spielbetrieb gewinnen. Da diesen Schritt auch weitere Hobbyspieler machen möchten, ist beim TSV Kühbach der Einsatz einer vierten Herrenmannschaft geplant.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

I Für die Jungen I, die in der 2. Jungenkreisliga an den Start gingen, lief die Hinrunde ganz optimal. Die Nachwuchsspieler erspielten sich dank einer besseren Rückrunde noch den 5. Platz mit 12:16 Punkten. Philipp Ritzer war mit einer Einzelbilanz von 20:7 Punkten erfolgreichster Akteur.

Mit einem 8:1-Erfolg endete das Heimspiel der 3. Jungenkreisliga im Sportpark. Mit 21:15 Punkten belegten die Jungs, bei denen auch bis zu zwei Mädchen aushelfen dürfen, einen guten 6. Platz. Jenny Donth spielte dabei mit einer 8:4 Rückrundenbilanz eine starke Halbsaison. Aber auch Sebastian Köhler, Florian Ullmann, Arina Kreuzer, Laurentia Kurrer und Korbinian Schalter trugen zu einer guten Saison bei. Für die starke Vorrunde zeigten sich dazu noch Isabell Bergmüller, Jasmin Welzel und Marlene Zöttl verantwortlich.

Deutlich besser lief die Saison bei den Mädchen in der Kreisliga Augsburg Nord. Dort traten gleich zwei Teams des TSV Kühbach an. Die zweite Mädchenmannschaft erspielte sich mit 18:18 Punkten einen guten 6. Platz im Mittelfeld. Eine Top-Saison lieferte die erste Mannschaft ab. Mit 32:4 Punkten erspielten sie sich Platz zwei. Isabell Bergmüller und Jasmin Welzel gehörten mit Bilanzen von 41:7 und 44:7 zu den besten Spielerinnen der ganzen Liga.

Die Bambini I und II mussten sich in der Anfängerliga mit dem SC Biberbach und dem TSV Herbertshofen messen. Die Bambini I belegten mit 8:6 Punkten den zweiten Platz, die Bambini II kamen mit 6:6 Punkten auf Rang drei. (ttk)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Daniel_Karmann%2c_dpa.JPEG
Fußball

Ligeneinteilung im Kreis: Obergriesbach und Baar in neuen Klassen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden