Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Altenmünster: Das Spiel gegen die „kleinen Löwen“ ist wieder geplatzt

Altenmünster
09.09.2016

Das Spiel gegen die „kleinen Löwen“ ist wieder geplatzt

Wann die zweite Mannschaft des TSV 1860  mit ihrem Trainer Daniel Bierofka gegen den SC Altenmünster antritt, ist bislang noch offen.
Foto: Julian Leitenstorfer

Eigentlich sollte der SC Altenmünster am Dienstag gegen die Reserve des TSV 1860 München spielen. Daraus wird erst einmal nichts.

Es sollte das Spiel der Saison werden - jetzt ist der Termin erneut geplatzt. Ende Juli war der erste Termin angesetzt, damals sagte kurzfristig das Regionalligateam des TSV 1860 München ein bereits fest vereinbartes Testspiel beim Fußball-Kreisligisten SC Altenmünster ab. Beide Vereine einigten sich darauf, die Partie am kommenden Dienstag, 13. September, nachzuholen. Doch mit einem Wiedersehen der befreundeten Daniel Bierofka (Trainer der „kleinen Löwen“) und SCA-Abteilungsleiter Wolfgang Fendt wird es nächste Woche wieder nichts. Nun hat der SC Altenmünster die Partie abgesagt. Der Grund, so Wolfgang Fendt, sei die momentane Personalmisere bei seinem Team.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.