1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Auf der Suche nach dem Lieblingsinstrument

Musikschule

27.04.2015

Auf der Suche nach dem Lieblingsinstrument

Julian findet das Schlagzeug einfach nur toll und möchte den Platz hinter den Trommeln und Becken beim Schnuppertag der Musikschule Biberbach am liebsten gar nicht mehr räumen.
Bild: Sonja Diller

In Biberbach nutzen Eltern und Kinder die Gelegenheit zum Ausprobieren

„Voll Stoff“ gab der sechsjährige Julian Schuster am Schlagzeug beim Tag der offenen Musikschultür in Biberbach. Aus Westendorf war er mit Mama, Papa und dem kleinen Bruder gekommen, um das quietschgelbe Lieblingsinstrument auszuprobieren. „Das wird es wohl auch werden“, akzeptierte die Mama den Wunsch des Nachwuchses und informierte sich gleich über den Ablauf des Unterrichts.

Julian und viele andere Musikanten in spe packten die Gelegenheit des hautnahen Kontakts mit Instrumenten und Lehrkräften am Schopf und kamen am Samstagnachmittag zum Schnuppertag in die Grundschule. Nach einem kleinen Konzert zu Beginn stärkten sich Musiker und Gäste mit Kaffee und Kuchen, bevor die Reise durch die Welt der Instrumente angetreten wurde. Auch die Jugend des Blasorchesters Biberbach war mit von der Partie und demonstrierte, was die Nachwuchsförderung dort zustande bringt. „Das Blasorchester und die Musikschule ergänzen sich zum Großteil in ihren Angeboten“, erklärte die musikalische Leiterin der Musikschule, Carolin Sandmair. Bei den Blechinstrumenten hat das Blasorchester die Erfahrung, mit der musikalischen Früherziehung beginnt bei der Musikschule die Ausbildung schon bei den ganz Kleinen und bietet fast das gesamte Spektrum von Gesang und Instrumentalmusik.

Informationen zu Musikschule und Blasorchester gibt es im Internet unter www.musikschule-biberbach.de und www.blasorchester-biberbach.de (sdk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren