1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Beim Herbstmarkt wird Diedorf zum Freiluftkaufhaus

Diedorf

12.09.2019

Beim Herbstmarkt wird Diedorf zum Freiluftkaufhaus

Zum Herbstbeginn in Diedorf gehört der Herbstmarkt.
Bild: Birgit Waldmann (Archiv)

Ein kleines Jubiläum gibt es beim Autosalon. Seit 25 Jahren zeigt Mayrhörmann dort seine neuesten Modelle. Es gibt noch zahlreiche weitere Klassiker.

Zum Herbstbeginn in Diedorf gehört der Herbstmarkt. Am Sonntag, 15. September, von 10 bis 18 Uhr verwandeln zahlreiche Fieranten und nicht zuletzt die engagierten Vereine der Marktgemeinde die Marktzone entlang der Lindenstraße und das Gebiet bis hinauf zur Schmuttertalhalle wieder in ein weitläufiges, attraktives Freiluftkaufhaus.

Die Besucher erwartet ein buntes und breit gefächertes Warenangebot an den zahlreichen Ständen. Es gibt wieder viele nützliche Dinge wie Korbwaren, Socken, Lederwaren oder Gemüsehobel bis hin zu vielfältigen Spielzeugen für die kleinen Besucher. Auch die Stände der verschiedenen Vereine der Marktgemeinde werden gerne besucht. Der Ruf ihrer speziellen, selbst gebackenen Kuchenangebote eilt dem Musik-Café des Musikvereins, das zudem mit Livemusik begeistert, sowie der evangelisch-lutherischen Immanuelkirche an der Lindenstraße voraus. Wer’s lieber herzhaft mag: Bratwurst und Steckerlfisch sind die Klassiker auf dem Herbstmarkt. Auch das Bierzelt der Diedorfer Germanen steht immer für ein gemütliches Beisammensein bei vielerlei Schmankerl. Auch an die kleinen Besucher ist gedacht. Für sie gibt es Kinderkarussell und Schiffschaukel.

Herzstück sucht noch Genossenschafter

Einen ganz neuen Stand wird es in diesem Jahr auch auf dem Markt geben: Die Genossenschaft Herzstück aus Horgau, die im ehemaligen Naturkostladen Kraus einen regionalen Dorfladen eröffnen will, präsentiert sich den Diedorfern. Herzstück sucht noch Genossenschafter, die mit ihrem Anteil helfen, das Projekt zu verwirklichen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Ein kleines Jubiläum gibt es beim jährlichen Autosalon. Ihn gibt es zum 25. Mal. Vor der Schmuttertalhalle präsentieren die Autohäuser Mayrhörmann, Schuster und Weiss die neuesten Fahrzeugmodelle. Abgerundet wird das Marktangebot von Vorführungen der freiwilligen Feuerwehr, die sich mit zahlreichen Aktionen präsentieren wird. Für Leseratten gibt es in der Gemeindebücherei Herz Mariä so einige Überraschungen. Neben einigen örtlichen Einzelhändlern, die am Nachmittag öffnen, lädt auch das Maskenmuseum mit den verschiedenen angeschlossenen Ateliers wie die „Silberschmiede“ und „Walk in Beauty“ zu einem Besuch ein.

Ein vielfältiges Programm mit Livemusik

Auch das Diedorfer Zentrum der Begegnung in der Bahnhofstraße öffnet seine Pforten und bietet ein vielfältiges Programm mit Livemusik mit dem Duo „Urban Woodwalker“, einer Kinderecke und vielem mehr. Ebenfalls geöffnet haben das Café Karibu, die Fahrradwerkstatt und der Kleiderstadl. Und wer noch einen kleinen Spaziergang auf der Lindenstraße in Richtung Lettenbach machen will: Im Kunstkraftwerk D1 ist von 14 bis 16 Uhr noch einmal die Ausstellung „inHuman“ zu sehen. Die Schau endet übrigens mit einer Finissage am Donnerstag, 19. September, von 19 bis 20 Uhr. (jkw)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren