1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Beste Blasmusik am Sommerabend

Serenade

24.07.2019

Beste Blasmusik am Sommerabend

Das Blasorchester Biberbach (im Vordergrund) und die Stadtkapelle Kaufbeuren spielten zur Sommerserenade auf.
Bild: Sabine Eltschkner

Biberbacher Orchester spielt mit Gästen aus Kaufbeuren

Nach der Absage im Vorjahr wegen schlechter Witterung erlebten die Biberbacher bei lauen sommerlichen Temperaturen einen entspannten Abend mit bester Blasmusik. In direkter Nähe zum Proberaum konnte das Blasorchester Biberbach nicht nur erstmals das Jugendorchester Biberbach-Langweid unter der Leitung von Benedikt Ott präsentieren, sondern auch Gäste aus dem Ostallgäu begrüßen. Die Frauen und Männer der Stadtkapelle Kaufbeuren unter der Leitung von Wolfgang Wagner waren extra für die Sommerserenade angereist.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Kooperation kam zustande, weil der Biberbacher Dirigent Andreas Vogt als gebürtiger Kaufbeurer nach wie vor Kontakte in seine alte Heimat pflegt. Spätestens im abschließenden Zusammenklang aller drei Orchester wurde das verbindende Element Musik so richtig erfahrbar.

Nach der Einstimmung durch den Musikernachwuchs mit Piratensound wechselten sich die beiden Orchester ab. Neben traditioneller Marschmusik erklangen auch Evergreens von Simon and Garfunkel oder eingängige Melodien aus der Operette „Im Weißen Rössl“, einschließlich des Gesangssolisten Wolfgang Klemm. Für eine lockere Atmosphäre sorgten die schmissigen Ansagen von Petra Liepert, Anja Liepert-Blümlein und Tobias Merktle. (selt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren