Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bonstetten: Betrunkene Jugendliche in Bonstetten rufen Polizei auf den Plan

Bonstetten
09.06.2021

Betrunkene Jugendliche in Bonstetten rufen Polizei auf den Plan

Zwei Betrunkene haben sich am Dienstag in der Kapelle an der Kirchstraße in Bonstetten aufgehalten.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 15-Jähriger und sein ein Jahr älterer Kumpel werden betrunken in einer Kapelle in Bonstetten entdeckt. Einer von ihnen ist gar nicht mehr ansprechbar.

Zwei Betrunkene haben sich am Dienstag in der Kapelle an der Kirchstraße in Bonstetten aufgehalten. Das Alter der beiden überrascht die Polizei.

Der Vorfall wurde der Polizei um 19.32 Uhr gemeldet. Vor Ort entdeckte die Streife zwei Jugendliche im Alter von 16 und 15 Jahren. Beide waren stark alkoholisiert, einer von ihnen war sogar nicht mehr ansprechbar. Nach einer Erstversorgung durch hinzugezogene Rettungssanitäter wurden die Jugendlichen laut Polizei nach Hause gebracht und ihren Eltern übergeben. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.