Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Der Markt würdigt seine erfolgreichen Bürger

Meitingen

27.05.2015

Der Markt würdigt seine erfolgreichen Bürger

Tobias Rieder (Zweiter von links) und Frieda Mück (Mitte) werden von Werner Grimm, Claudia Riemensperger und Michael Higl (von links) mit der goldenen Ehrennadel des Marktes Meitingen ausgezeichnet. 
Bild: Peter Heider

Über 200 Bürgerinnen und Bürger hatte die Marktgemeinde Meitingen zu einem Ehrungsabend eingeladen. Entgegen der früheren "Sporlerehrung" wurden also sehr viel mehr Menschen ausgezeichnet als in den vergangenen Jahren.

In den vergangenen Jahren hieß der traditionelle Ehrungsabend der Marktgemeinde noch Sportlerehrung. Dieses Jahr hatte Meitingen erstmals zu einem erweiterten „Ehrungsabend“ eingeladen, wo nicht nur Sportler, sondern auch Musiker und beruflich Erfolgreiche gewürdigt wurden. Die Einladung richtete sich an Menschen, die Meitingen im vergangenen Jahr mit besonderen Leistungen in der Öffentlichkeit repräsentierten.

Mehr als 200 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer folgten der Einladung des Marktes Meitingen in die Gemeindehalle. Die Feier wurde von einem Bläserquartett der SGL Werkskapelle mit einer Intrade von Johann Petsch eröffnet.

„Menschen, die sich in die Gemeinschaft einbringen, in Vereinen oder in wirtschaftlichen Bereichen aktiv und ehrenamtlich tätig sind und dabei mehr leisten als üblich, haben diese Anerkennung am heutigen Festabend verdient“, sagte Bürgermeister Michael Higl. Erfolg sei nicht selbstverständlich, er setze sich aus vielen Komponenten zusammen, die im Laufe des Lebens gelernt werden müssten. Somit könnten auch Menschen im fortgeschrittenen Alter noch große Leistungen vollbringen, sprach Higl die ältere Generation an. Aber auch Jugendliche und Bürger mittleren Alters trügen zu einer aktiven und erfolgreichen Gesellschaft viel bei, betonte der Bürgermeister bei der Feier.

„Alles was Sie hier verkörpern, ist vorbildlich für die Marktgemeinde Meitingen und somit kann jeder Einzelne stolz auf seine Ehrung sein, denn er hat mit seiner Leistung dazu beigetragen unseren Ort ins rechte Licht zu rücken“, sagte das Meitinger Gemeindeoberhaupt zu den Gästen. Besonders erfreulich sei, dass immer mehr Schüler und Jugendliche geehrt werden, freute sich Higl. (peh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren