1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Die Trämodians sind zurück auf der Bühne

11.05.2016

Die Trämodians sind zurück auf der Bühne

Die Gruppe präsentiert ein neues Stück

Die Theatergruppe Tramödians ist zurück. In drei Aufführungen, vom Freitag, 13. Mai, bis Sonntag, 15. Mai, spielen sie die französische Boulevardkomödie „Die Affäre Rue de Lourcine“ – zweimal in der Philipp-Melanchton-Kirche in Dinkelscherben und am Sonntag im Meitinger Gemeindehaus.

Im Stück geht es um Lenglumé. Er wacht auf und hat keine Ahnung, was er in der letzten Nacht angestellt hat und wer die Person ist, die in seinem Bett liegt und schnarcht. Er weiß noch nicht einmal, ob es eine Frau oder ein Mann ist. Und so wie es aussieht, hat er in seinem Rausch aus Versehen noch jemanden umgebracht.

Jetzt soll am besten alles gleichzeitig erledigt werden. Er muss die neugierige Ehefrau beruhigen, die Spuren des Mordes beseitigen, den oder die Fremde loswerden, das Patenkind taufen und den Vetter bestechen. Der hat nämlich angeblich alles gesehen. Armer Lenglumé: Hätte er nur besser aufgepasst. Jetzt hat er ganz schön zu tun, dass es nicht dumm für ihn ausgeht. (mick)

Boffi Freundlinger, Elisa Spatz, Johannes Spatz, Christine Völk und Lorenz Wiedemann spielen am Freitag, 13. Mai, und Samstag, 14. Mai, jeweils 19.30 Uhr in der Philipp-Melanchthon-Kirche (Kohlstattstr. 2, Dinkelscherben) und am Sonntag, 15. Mai, 19.30 Uhr im Meitinger Gemeindehaus (St.-Johannes-Str. 6, 86405 Meitingen).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
162848919(1).jpg
Landkreis Augsburg

Polizei kümmert sich um einen ganz besonderen Verlust

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen