Newsticker

Umfrage: Jeder zweite Deutsche hat Sorgen vor deutlichem Wieder-Anstieg der Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Fahrschüler wird bei Verkehrsunfall verletzt

Gersthofen

24.05.2020

Fahrschüler wird bei Verkehrsunfall verletzt

 Bei einem Unfall bei Hirblingen wurde ein Fahrschüler verletzt.
Bild: Foto: Alexander Kaya

Ein Autofahrer passte beim Abbiegen nicht auf. Das hat schmerzhafte Folgen für einen Fahrschüler auf dem Motorrad.

Am Freitag gegen 20 Uhr befuhr ein 37-Jähriger mit seinem Auto die Verbindungsstraße Neusäß-Hirblingen in nördlicher Richtung. An der Anschlussstelle zur A8 bog er laut Polizei nach links in die Auffahrt Richtung Stuttgart ab, übersah jedoch beim Abbiegevorgang einen entgegenkommenden Motorradfahrer und kollidierte mit diesem.

Fahrschüler ist 17 Jahre alt

 Beim dem Motorradfahrer handelte es sich um einen 17-jährigen Fahrschüler, der im Beisein seines Fahrlehrers eine Ausbildungsfahrt absolvierte. Der 17-Jährige wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 6000 Euro. (lig)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren