Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofer Gymnasium erhält Siegel für MINT-Freundlichkeit

Gersthofen

15.12.2020

Gersthofer Gymnasium erhält Siegel für MINT-Freundlichkeit

Schulleiter Christian Engel (Dritter von links) und das MINT-Team des Gersthofer Paul-Klee-Gymnasiums freuen sich über das neue Siegel.
Bild: Martin Knopf

Das Gersthofer Paul-Klee-Gymnasium wurde für sein reichhaltiges Kursangebot in Naturwissenschaft, Mathematik und mehr - den MINT-Fächern - ausgezeichnet.

Wahlkurse wie Astronomie, Robotik, Energieteam oder Maker Space, dazu zahlreiche Wettbewerbe, Exkursionen und nicht zuletzt der naturwissenschaftlich-technologische Zweig - das Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen bietet seinen Schülern seit Jahren ein breites MINT-Angebot. Unter dieser Abkürzung werden die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammengefasst, die nicht nur auf großes Interesse stoßen, sondern auch für vielfältige Zukunftschancen stehen.

Gemeinsam mit 83 Schulen in ganz Bayern wurde das Paul-Klee-Gymnasium für seine MINT-Förderung mit dem Siegel "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. Vernetzt in einer bayernweiten Videokonferenz verfolgten der Schulleiter Christian Engel und die Lehrkräfte des MINT-Teams die Ehrung, die von Judith Gerlach, der bayerischen Staatsministerin für Digitales, und Thomas Sattelberger, dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung "MINT Zukunft schaffen!", vorgenommen wurde.

Gersthofer Gymnasium will Angebot weiter ausbauen

Die MINT-Koordinatoren des Paul-Klee-Gymnasiums, Martin Knopf und Helmut Baumgärtner, zeigten sich hocherfreut. "Dieses Siegel würdigt das Engagement vieler Lehrkräfte und ist Ausdruck der zahlreichen Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an unseren Aktivitäten in diesem Bereich. Zugleich ist es ein Ansporn, diese weiter auszubauen und sich dabei noch stärker mit anderen Schulen, Eltern und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zu vernetzen. Für die schon jetzt erhaltene große Unterstützung der Eltern und Partner sind wir sehr dankbar!“ (AZ)

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren