1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Grüne gibt’s jetzt auch in Langweid

04.10.2019

Grüne gibt’s jetzt auch in Langweid

Sie führen die Grünen in Langweid: (von links) Sabine Müller, Sabrina Weißer und Carl Köhne. Foto: Sonja Diller

Zwölf Mitglieder gründen Ortsgruppe

Mit zwölf Gründungsmitgliedern formierte sich eine neue Ortsgruppe der Grünen in Langweid. Zur Gründungsversammlung kamen als Unterstützung die Vorsitzende der Kreistagsfraktion, Silvia Daßler, Landtagsabgeordneter Cemal Bozoglu und die Sprecher des Kreisverbands Felix Senner und Simone Linke.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

„Grüne“ Themen stünden in Langweid zwar schon auf der Agenda, doch es gebe noch Luft nach oben, so Sabine Müller, die mit Carl Köhne das Sprecherteam der neuen Ortsgruppe bildet. Sabrina Weißer wurde zur Schriftführerin gewählt.

Beim Individualverkehr möchten die Grünen an Stellschrauben drehen: Die Belastung durch dichten Schwerkraftverkehr in Stettenhofen, ein Carsharing Angebot für die Gemeinde oder die Einrichtung eines Zebrastreifens in der Gartenstraße möchte die Gruppierung angehen. Auch die Erweiterung des Stahlwerks gehört zum Startpaket des Ortsverbands. Kompetenzen im Bereich der erneuerbaren Energien, Bildung und sozialer Arbeit brächten die Mitglieder bereits mit, damit sei man für die Arbeit in der Gemeinde gut aufgestellt, sagte Müller.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Er freue sich auf guten Dialog im typisch Langweider Stil, gratulierte Bürgermeister Jürgen Gilg den Vertretern der neuen Ortsgruppe zur Wahl. Auf Einladung der Grünen war er mit der CSU-Ortsvorsitzenden Ludwina Peter und dem SPD-Ortschef, Gregor Birle, gekommen. Das Thema Carsharing sei schon auf den Weg gebracht, so Gilg.

Beim „grünen Café“ möchte man künftig regelmäßig grüne Themen diskutieren, lud Köhne alle Interessierten ein. An jedem 3. Sonntag im Monat sei man ab 17 Uhr im Kulturbahnhof zu Gast. (sdk)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren