1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hospizbegleiter zünden Gedenkkerzen an

Gottesdienst

11.12.2019

Hospizbegleiter zünden Gedenkkerzen an

Einige Vertreter des Hospizdienstes Meitingen-Augsburg Land-Nord nahmen am Gottesdienst in der Johanneskirche in Meitingen teil. Gemeinsam entzündeten sie für alle 23 Personen, die sie in 2019 begleitet haben, Kerzen.
Bild: Mandy-Regis Lebender

Am Ewigkeitssonntag denken Ehrenamtliche an Verstorbene

Es war eine ganz besondere Messe, die am Ewigkeitssonntag in der evangelischen Johanneskirche in Meitingen stattfand.

Gedacht wurde traditionell der Verstorbenen, doch dann rückte erstmals der Hospizdienst Meitingen in den Fokus und durfte für 23 Personen, die die Hospizbegleiter in 2019 begleiten konnten, eine Kerze entzünden.

„Sie lassen in der Hospizarbeit für Menschen im letzten finsteren Tal ihres Lebens spürbar werden, dass sie auch auf dieser Wegstrecke von Gottes Liebe umgeben sind“, dankte Pfarrer Stefan Pickart den ehrenamtlichen Begleitern. Mandy-Regis Lebender freute sich als Koordinatorin des Hospizdienstes über den „würdigen Jahresabschluss“ der Hospizbegleiter bei dem Gottesdienst. Diese brachten sich beim Lesen der Fürbitten ein. (brast)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren