1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kindergartenbau vor dem Start

Bauvorhaben

09.07.2018

Kindergartenbau vor dem Start

Ende August soll es in Emersacker los gehen

In wenigen Wochen geht es los mit dem Neubau des Kindergartens St. Martin im Emersacker. Der Baubeginn ist für den 27. August geplant.

So steht es im Bauzeitenplan des Architekten, den Bürgermeister Michael Müller in der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgestellt hat. Die Endreinigung ist laut Plan für die erste Woche im Juni 2019 vorgesehen.

Außerdem ging es in der Sitzung um folgende Themen:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Satzung für das Ende der 1990er Jahre geplante Baugebiet Johannisfeld soll überarbeitet und den heutigen Standards angepasst werden. Der Planer soll zur nächsten Sitzung eingeladen werden, um die Entwürfe vorzustellen. Der Notartermin für den Grunderwerb des Gebietes ist für die nächste Woche angedacht.

Zu den Bauplänen im Baugebiet Kapellenweg I auf Privatgrund hat ein Gespräch im Landratsamt stattgefunden. Eingebunden waren dabei auch die Fachbehörden. Bürgermeister Müller stellte klar, dass es vonseiten der Gemeinde nur eine Zustimmung zur Änderung des Bebauungsplans geben werden, wenn alle Auflagen der Fachbehörden erfüllt sind.

Die Bürgschaft für den Sportverein FC Emersacker beträgt statt der ursprünglich angedachten 40000 Euro nun 48000 Euro. Die Abrechnung für die Sanierung der Außenfassade des Sport- und Schützenheims liegt vor. Die Gesamtkosten betragen 58000 Euro. Die Gemeinde bezuschusst die Maßnahme mit 20000 Euro.

Aus dem Neubaugebiet Bürgermeister-Graber-Straße (verkehrsberuhigte Zone) gibt es Beschwerden über zu schnelles Fahren insbesondere von Paketdiensten. Der Bürgermeister lässt prüfen, welche baulichen Veränderungen es gibt. Einige Gemeinderäte waren aber schon vorab der Meinung, dass so etwas nichts nütze, sofern keine Kontrolle gewährleistet sei. (hes)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Gersthofen_Bahnhof0001(1).tif
Gersthofen

Plus Bahn: Pendler bleiben nach Güterzug-Unglück auf der Strecke

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen