Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Letzter Ausweg Schulstraße

26.05.2015

Letzter Ausweg Schulstraße

Gablingen fürchtet Schleichverkehr

Gablingens Zentrum zwischen Rathaus und Gasthaus Hartl wird die nächsten Monate zur Großbaustelle. Autofahrer werden über offizielle Umleitungen geführt – doch Ortskundige werden sich wohl ihre ganz persönlichen Schleichwege und Abkürzungen suchen, befürchteten Gablingens Gemeinderäte auf ihrer jüngsten Sitzung ebenso wie Bürgermeister Karl Hörmann.

Eine offizielle Umleitungsstrecke ist die Schulstraße, die die Baustelle direkt umgeht. Über sie gelangt man zum Beispiel aus Richtung Gersthofen nach Lützelburg beziehungsweise umgekehrt. Im Bereich der Biberbacher Straße, die nicht Baustelle ist, soll auch auf die zwischen Gablingen und Achsheim abzweigende Verbindungsstraße nach Lützelburg hingewiesen werden.

Für den aus Biberbach/Achsheim kommenden Verkehr in Richtung Lützelburg oder auch Hirblingen/Batzenhofen dient die Flurstraße als offizielle Umleitungsstrecke. „Die Flurstraße kann nicht Hauptumleitungsstraße sein“, betonte Gemeinderat Christian Kaiser (Junge Bürger Gablingen), denn sie sei für so einen Verkehr nicht ausgerichtet. Bürgermeister Karl Hörmann wies auf Rückfrage darauf hin, dass zwischen Biberbach-Hirblingen nicht so viel Verkehr fließe – Schleichwege der Einheimischen könne man aber nicht verhindern. (pks)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren