Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Mann bedroht Mitbewohner in Gemeinschaftsunterkunft mit Messer

Fischach

31.01.2021

Mann bedroht Mitbewohner in Gemeinschaftsunterkunft mit Messer

Mit einem Küchenmesser soll ein 27-Jähriger seine Mitbewohner in einer Gemeinschaftsunterkunft in Fischach bedroht haben.
Foto: Fotolia (Symbolbild)

Mit einem Messer bedroht ein 27-Jähriger seine Mitbewohner in einer Gemeinschaftsunterkunft in Fischach. Der Mann wird ins Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

Zu bedrohlichen Szenen ist es am Samstag gegen 22.30 Uhr in einer Gemeinschaftsunterkunft in Fischach gekommen. Laut Polizei bedrohte ein 27-Jähriger vier seiner Mitbewohner mit einem Küchenmesser. Zuvor soll es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein. Der Randalierer konnte durch die anderen Bewohner im gemeinsam genutzten Aufenthaltsraum eingesperrt werden. Der Aggressor rammte anschließend das Messer mehrmals in die versperrte Zimmertür, so die Polizei.

Mann in Fischach wird mit Hilfe eines Hundes überwältigt

Der Mann konnte schließlich durch mehrere Polizeibeamte und unter Zuhilfenahme eines Diensthundes überwältigt werden. Er wurde aufgrund erheblicher Fremdgefährdung ins Bezirkskrankenhaus eingewiesen. Gegen den 27-Jährigen läuft nun eine Anzeige wegen Bedrohung und Sachbeschädigung. (kinp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren