1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Realschule für Förderung der Musik gelobt

Auszeichnung

15.06.2019

Realschule für Förderung der Musik gelobt

Kultusminister Michael Piazolo (links) und Professor Wolfgang Pfeiffer (Universität Erlangen-Nürnberg) zeichneten die Staatliche Realschule Zusmarshausen mit ihren Leiterinnen Heidrun vorm Walde und Ulrike Bielek aus.

Zusmarshauser erhalten ein Zertifikat für ihre Leistungen

Kultusminister Michael Piazolo verlieh in München 16 bayerischen Mittel- und Realschulen die Zertifikatsplakette des Musikförderprojekts klasse.im.puls. Dabei wurde auch die Staatliche Realschule Zusmarshausen für ihre kontinuierliche Arbeit mit den Chor- und Keybordklassen geehrt.

Sowohl die Schüler der Chor- als auch die der Keybordklasse konnten bei zahlreichen Auftritten ihr Können präsentieren. Ein Highlight waren die Auftritte der Chorklasse zusammen mit anderen Chorklassen aus ganz Bayern auf der Bühne zusammen mit den Nürnberger Symphonikern.

Piazolo betonte bei der Veranstaltung: „klasse.im.puls zeigt eindrucksvoll, dass Musik Menschen zusammenbringt.“ Das Projekt eröffne den Schülern eine besondere musikalische Förderung.

Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Kultusministeriums wird das Musikförderprojekt seit 2009 auf Initiative des Lehrstuhls für Musikpädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt. Im Rahmen von klasse.im.puls musizieren im Schuljahr 2018/2019 bayernweit über 10000 Schülerinnen und Schüler in etwa 470 Musikklassen. Die teilnehmenden Lehrer werden dafür in speziellen Fortbildungen geschult. (AL)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren