Newsticker
Konstituierende Sitzung: Der neue Bundestag nimmt seine Arbeit auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Stadtbergen: Wie geht es mit den Waschbären in Stadtbergen weiter?

Stadtbergen
02.11.2020

Wie geht es mit den Waschbären in Stadtbergen weiter?

Dieses Waschbär-Weibchen war wegen Unruhestiftung im Sommer in Stadtbergen eingefangen worden.
Foto: Stadt Stadtbergen

Plus Im Sommer sorgt ein Waschbär in Stadtbergen für Unruhe, bis er gefangen wird. Wo dieser jetzt lebt und was seine Verwandten in Stadtbergen so treiben.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden im Juli die Feuerwehr Stadtbergen, das Ordnungsamt und sogar ein Tierarzt gerufen: Eine Waschbärdame hatte in der Stadtberger Ulmenstraße ihr Unwesen getrieben und so mehrere Beschwerden von Anwohnern verursacht. Der Trupp rückte aus, um den Kleinbären einzufangen. Schließlich konnte das Tier betäubt und gefangen werden. Im Anschluss wurde der Waschbär in eine Auffangstation nach München gebracht. Doch der Waschbär war nicht allein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.