Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Vortrag: Wie es sich anfühlt, Autist zu sein

Vortrag
03.03.2017

Wie es sich anfühlt, Autist zu sein

Im Film „Rain Man“ mit Dustin Hoffmann begegnete die breite Öffentlichkeit dem Thema Autismus.
Foto: pa/obs/MGM/Tele 5

Rollentausch an der Helen-Keller-Schule Dinkelscherben. Empfehlungen für Eltern

Buben sind öfters betroffen als Mädchen: Über Autismus klärte Christoph Woithon, Zweiter Konrektor der Helen-Keller-Schule Dinkelscherben und Mitarbeiter der Organisation „Mobiler sozialpädagogischer Dienst Autismus“, jüngst in einem Vortrag auf. Sehr anschaulich, informativ und mit treffend ausgesuchten Beispielen gelang es Christoph Woithon, den anwesenden Eltern die Problematik des Autismus zu verdeutlichen. Dabei beließ er es nicht nur bei verbaler Information. Den interessierten Eltern sollten in Gruppen an bestimmten Wahrnehmungsübungen verdeutlicht werden, wie es sich anfühlt, wenn man ein Autist ist. Entsprechend waren auch die Rückmeldungen der Eltern, die deutlich machten, dass sie durchaus mit „Problemen zu kämpfen“ hatten. Es sei sehr schwer, eine frühzeitige Diagnose zu stellen, sagte Woithon. Bei der sogenannten Autismusspektrumsstörung seien, wie Woithon deutlich machte, alle möglichen Wahrnehmungen betroffen wie visuelle Verzerrungen und Überempfindlichkeit. Es bestünden Probleme bei der Orientierung im Raum, bei der Wahrnehmung von Helligkeit und Dunkelheit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.