Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Zu schnell in der Kurve: Anhänger kippt um

Heretsried

18.03.2020

Zu schnell in der Kurve: Anhänger kippt um

Zu schnell durch eine Kurve gefahren ist ein 39-Jähriger am Dienstag gegen 14.10 Uhr mit seinem Autogespann auf der Hauptstraße in Heretsried.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein Gespannfahrer bekommt in Heretsried die Kurve nicht. Dabei kippt sein Anhänger um und die Ladung landet auf der Gegenfahrbahn.

Zu schnell durch eine Kurve gefahren ist ein 39-Jähriger am Dienstag gegen 14.10 Uhr mit seinem Autogespann auf der Hauptstraße in Heretsried. In der Ortsmitte kippte daher in einer Rechtskurve der Anhänger mit einem etwa 1,6 Tonnen schweren Grabbagger um und blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Zum Glück kam zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr.

Die Feuerwehr Heretsried war mit einem Dutzend Einsatzkräften vor Ort, um den Anhänger samt Bagger wieder aufzustellen und das ausgelaufene Hydrauliköl zu binden. Außerdem wurde der Verkehr durch das Wohngebiet umgeleitet, da die Fahrbahn für rund eine Stunde gesperrt war. Der Gesamtschaden am Anhänger und dem Bagger wird laut Polizei auf circa 2000 Euro geschätzt. (thia

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren