Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus

Schießen

15.11.2017

Kameradschaft im Visier

Die Vertreter der neun teilnehmenden Vereine am Schmutterpokalschießen bei der Preisverleihung.
Bild: Stefan Schuhmann

Schmuttertal Biburg gewinnt den Schmuttertalpokal

Als Gastgeber des Herbstschießens in der Schmuttertalpokalrunde konnten die Deubacher Freiherr-von-Zech-Schützen eine stattliche Anzahl von Schützinnen und Schützen der neun teilnehmenden Vereine willkommen heißen. Auch das Schießen selbst war mit zahlreichen Schützen in fünf Klassen an insgesamt sieben Tagen stark besucht. Als beste Mannschaft gingen die Schmuttertalschützen Biburg hervor, die in drei Disziplinen den ersten Platz belegten. Bei den Auflageschützen setzte sich Ottmarshausen durch. (AL)

Die Ergebnisse im Einzelnen

Jugendklasse: 1. Biburg 1411, 2. Diedorf 1131, 3. Deubach 1090 Ringe

Schützenklasse: 1. Biburg 2889, 2. Hainhofen 2764, 3. Ottmarshausen 2703 Ringe

Luftpistole: 1. Biburg 1409, Aystetten 1331, 3. Ottmarshausen 1321 Ringe

Kleinkaliber: 1. Ottmarshausen 1734, 2. Biburg 1716, 3. Schlipsheim 1688 Ringe

Auflage: 1. Ottmarshausen 1680,0, 2. Steppach 1610,9, 3. Biburg 1587,6 Ringe

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren