Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Autofahrer mit zwei Promille rammt in Augsburg mehrere Autos

Augsburg
01.09.2021

Autofahrer mit zwei Promille rammt in Augsburg mehrere Autos

Ein 34-Jähriger verursachte bei einer Trunkenheitsfahrt einen Schaden von rund 17.500 Euro.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

In Augsburg rammt ein 34-Jähriger mit seinem Wagen mehrere Autos und kümmert sich nicht weiter um den Schaden. Ein Alkoholtest zeigt, dass er stark betrunken war.

Ein 34-Jähriger geriet am Dienstag um 14.10 Uhr beim Ausparken mit seinem grauen Opel Astra in der Schlettererstraße in den Gegenverkehr. Dabei kam es laut Polizei beinahe zum Zusammenstoß mit einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer. Der 34-Jährige kollidierte daraufhin mit einem geparkten Fahrzeug, setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Anschließend stellte er sein Auto in der Rosenaustraße ab und begab sich zu Fuß in die Johannes-Rösle-Straße. Aufmerksame Zeugen beobachteten ihn und informierten die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten den Mann zeitnah antreffen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,0 Promille, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde beschlagnahmt.

Betrunkener Autofahrer richtet mehrere tausend Euro Schaden an

Im Rahmen der Unfallaufnahme meldete sich ein weiterer Zeuge, welcher beobachten konnte, dass der 34-Jährige zudem zwei geparkte Fahrzeuge in der Hessenbachstraße beschädigte. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 17.500 Euro. Zeugen des Unfalles und insbesondere der unbekannte Verkehrsteilnehmer, welcher dem Verursacher in der Schlettererstraße entgegenkam, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter Telefon 0821/323-2610 zu melden. (ziss)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.