Newsticker
Russische Truppen nach ukrainischen Angaben in Lyssytschansk eingerückt
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Betrunken und verletzt: Mann würgt Rettungssanitäter

Augsburg
17.02.2019

Betrunken und verletzt: Mann würgt Rettungssanitäter

Er war betrunken und er war verletzt: Ein 56-Jahre alter Mann hat in Augsburg im Rettungswagen einen Sanitäter angegriffen und gewürgt.
Foto: Bernd Hohlen (Symbol)

Er war betrunken und er war verletzt: Ein 56 Jahre alter Mann hat in Augsburg im Rettungswagen einen Sanitäter angegriffen und gewürgt.

Nach einer Schlägerei hat ein 56-jähriger Mann einen Sanitäter angegriffen und Polizisten beleidigt. Nach Angaben der Beamten hatte er sich am Samstagnachmittag in der Donauwörther Straße mit einem 54-Jährigen zum „gemeinsamen Umtrunk“ getroffen. Es gab Streit. Der 56-Jähriger habe dem anderen Mann Schläge angedroht. Als dieser den Angriff abwehrte, sei der stark alkoholisierte 56-Jährige gestützt und habe sich am Kopf verletzt, so die Polizei. Im Rettungswagen sollte er behandelt werden. Doch der Mann schnallte sich los und griff er einen Helfer an: „Er ging einen Rettungssanitäter an, in dem er ihm an den Hals griff, würgte und versuchte ihm ins Gesicht zu schlagen.“ Der Sanitäter konnte das verhindern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.