Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Blut, Erbrochenes und Fäkalien: Gäste verwüsten Hotelzimmer bei Party

Augsburg
29.01.2019

Blut, Erbrochenes und Fäkalien: Gäste verwüsten Hotelzimmer bei Party

Demolierte Betten und Schränke, Blut am Heizkörper, Urin im Papierkorb – so hinterließen Mieter ein Apartment, das zum Budget Hotel „Übernacht“ gehört. Randale kommt inzwischen oft vor. Michelangelo Territo (l.) und Rosi Jakob von der Geschäftsleitung sowie Besitzer Philipp Sturz wissen sich kaum zu helfen.
Foto: Bernd Hohlen

Philipp Sturz, der das Hostel "Übernacht" betreibt, hat ein zunehmendes Problem mit illegalen Partys in seinen Apartments. Warum er neulich fassungslos war.

Freundlich aber bestimmt werden die zwei jungen Augsburger an der Rezeption abgewiesen. Weder haben sie eine Kreditkarte dabei, noch machen sie einen seriösen Eindruck. Bei den Verantwortlichen des Budget Hotels „Übernacht“ in der Karlstraße schrillen bei Anfragen junger Augsburger nämlich inzwischen die Alarmglocken. Immer häufiger, berichtet Hotel-Betreiber Philipp Sturz, steigen in seinen Apartments illegale Partys. Danach bietet sich oft ein Bild der Verwüstung. Der schlimmste Vorfall ereignete sich im November.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.