Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Brandgeruch: Mann lässt Nudeln auf dem Herd stehen und schläft ein

Augsburg
29.07.2019

Brandgeruch: Mann lässt Nudeln auf dem Herd stehen und schläft ein

In Augsburg riefen Anwohner der Perzheimstraße die Polizei, nachdem ein Brandmelder Alarm geschlagen hatte.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Polizei tritt eine Tür auf, da ein Rauchmelder Alarm schlägt. Drinnen liegt ein 31-Jähriger in der Küche und schläft. Er hatte offenbar vor, Nudeln zu machen.

Anwohner der Perzheimstraße haben in der Nacht auf Montag die Polizei alarmiert, nachdem ein Rauchmelder Alarm schlug – und damit möglicherweise Schlimmeres verhindert. Wie die Polizei berichtet, meldeten sich die Anwohner gegen 0.30 Uhr. Als die Rettungskräfte eintragen, nahmen sie bereits Brandgeruch aus der Wohnung eines 31-jährigen Mannes wahr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.