Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Der Aufbau der Plärrer-Achterbahn ist ein Kraftakt

Augsburg
12.04.2019

Der Aufbau der Plärrer-Achterbahn ist ein Kraftakt

Die Achterbahn Alpen Coaster wird derzeit auf dem Plärrergelände aufgebaut. Dieser Löwe wird zum Blickfang.
2 Bilder
Die Achterbahn Alpen Coaster wird derzeit auf dem Plärrergelände aufgebaut. Dieser Löwe wird zum Blickfang.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Die ersten Schausteller sind auf dem Gelände eingetroffen. Für die Mannschaft von Willi Vorlop geht es nun darum, ein 200 Tonnen schweres Fahrgeschäft in Betrieb zu nehmen.

Am Ostersonntag, 21. April, startet der Augsburger Frühlingsplärrer. Dieser hält für seine Besucher verschiedene Attraktionen bereit. Eines der Fahrgeschäfte ist die Achterbahn „Alpen Coaster“ der Schaustellerfamilie Vorlop, die dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Augsburger Plärrer zu sehen ist. Vom fertigen Fahrgeschäft ist am Donnerstag, also genau zehn Tage vor der Eröffnung, noch nicht viel zu sehen. Am Boden liegt lediglich ein Stahlgerüst. Lastwagen bringen immer wieder Metallgerüste auf das Gelände. Auch die Gondeln des Alpen Coaster sehen noch nicht nach Betrieb aus. Ein Löwe, später Bestandteil der Achterbahn, hängt am Hacken eines Krans.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.