Alpen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Alpen"

Würde gerne ganz normal trainieren, muss aber improvisieren: Top-Biathlin Denise Herrmann.
Coronavirus-Pandemie

Wintersportler müssen improvisieren: "Kommen nirgends rein"

Noch trifft die Coronavirus-Pandemie die Stars des Wintersports nicht mit voller Wucht. Die ungewisse Situation sorgt aber für viele neue Probleme. Einige Athleten helfen in der Krise sogar selbst mit.

Muss in der Corona-Krise in Sachen Training improvisieren: Biathletin Denise Herrmann.
Training in der Corona-Krise

Biathletin Herrmann klagt: "Wir kommen nirgends rein"

Biathletin Denise Herrmann muss sich derzeit aufgrund der Corona-Krise zwar stark einschränken, macht sich mit Blick auf die anstehende Saisonvorbereitung aber noch keine großen Sorgen.

Die Polizei kontrolliert viel im Landkreis Neu-Ulm.
Landkreis

Ausgangsbeschränkung: Anzeigen, weil man gemeinsam Bier trinkt

Plus Die Polizei kontrolliert die Ausgehbeschränkung wegen Corona im Landkreis Neu-Ulm konsequent. Und die Beamten treffen dabei immer wieder auf ähnliche Situationen.

Es ist gar nicht so leicht, ein gutes Sauerteigbrot zu fabrizieren. Doch wenn man sich Mühe gibt und sich Zeit lässt, kann es klappen.
Alltag

Hefe weggehamstert? So setzt man Sauerteig fürs Brotbacken an

Gerade in diesen Tagen haben manche mehr Zeit, als ihnen lieb ist. Und die braucht man, um einmal die Kunst des Sauerteigmachens auszuprobieren. Denn Hefe ist gerade Mangelware.

Unter der Ski-Indoorhalle Snow Dome entsteht die nach Angaben der Betreiber längste Modelleisenbahn der Welt.
Von der Arktis bis Afrika

Größte Modelleisenbahnanlage der Welt entsteht in der Heide

Viel schöne Landschaft, das ist die Lüneburger Heide. Nun soll in der Region ein neuer Touristenmagnet entstehen. Mit einer riesigen Modelleisenbahn wollen die Macher aber nicht nur Besucher in die Region locken.

Die Mandelblüte taucht die Pfalz im Frühling in ein zartes Rosa.
Blütenpracht und Biikefeuer

Eine Deutschlandtour in vier Jahreszeiten

Deutschland, was bist du schön! Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, ob Narzissen in der Eifel oder Indian Summer in Brandenburg: Jederzeit sind zwischen Alpen und Ostsee tolle Ziele zu entdecken.

Bergsport

Die Gipfelstürmerinnen, die keiner kennt

Frauen fristen in der Geschichte des Bergsteigens ein Nischendasein. Dabei haben sie Großes geleistet. Eigentlich würde das Alpine Museum in München den Alpinistinnen derzeit eine Ausstellung widmen …

Ein selbstgebasteltes Schild mit der Aufschrift «Abstand Halten».
Große Mehrheit meidet Kontakt

Merkel bittet in Corona-Krise um Geduld

Auch wenn die Ungeduld der Menschen wächst: Die Bundesregierung dämpft die Hoffnung auf eine schnelle Lockerung der Regeln im Kampf gegen das Coronavirus. Die Kanzlerin meldet sich mit einer persönlichen Botschaft aus der Quarantäne.

Alpenverein

Traumhafte Wintertage im Villgratental

Die Skitourengeher aus Landsberg finden Raum zum Atmen und Entspannen

Manuel Steinbauer, Arbeitsgruppenleiter der Professur für Sportökologie an der Universität Bayreuth, und seine wissenschaftliche Mitarbeiterin Veronika Mitterwallner untersuchen, wie sich Sportler und Tiere auf der Loipe verhalten.
Sport mit Weitsicht

Erster Professur für Sportökologie vergeben

Skifahren, Klettern oder Kanufahren: Sport an der frischen Luft ist gesund - zumindest für den Menschen. Die Natur leidet unter Outdoor-Sport. Nun gibt es die erste Professur dazu.

Es gibt keinen Schnee mehr! Eltern, die ihre Kinder auf dem Schlitten durch den Schnee ziehen - die Szene war in den vergangenen Jahren kaum noch zu beobachten.
Mehr Nieseln als Rieseln

Kennen Kinder eigentlich noch Schnee?

Es gibt keinen Schnee mehr - jedenfalls in Teilen Deutschlands. Das bedeutet, dass viele - vor allem jüngere - Kinder vermutlich noch nie Schnee gesehen oder darin gespielt haben. Ein Zehnjähriger weiß Rat.

Maha Vajiralongkorn, König von Thailand, hat mitsamt seiner Gefolgschaft ein Luxushotel in Garmisch-Partenkirchen belagert.
Corona-Krise

Der Ausnahme-König: Thai-Herrscher belagert bayerisches Hotel

Plus Der thailändische König hat sich mit Gefolge in einem Luxushotel in Garmisch-Partenkirchen einquartiert. Trotz strenger Corona-Regeln. Er hat eine Genehmigung.

Mit einer Schweigeminute zur Absturzzeit um 10.41 Uhr ist am Dienstag in Haltern der Opfer der Flugzeugkatastrophe vor genau fünf Jahren in Südfrankreich gedacht worden.
Fünfter Jahrestag

Weiße Rosen und Kerzen: Gedenken am Jahrestag des Absturzes

Sie fehlen. In Haltern und anderswo. 150 Menschen starben vor fünf Jahren beim Absturz einer Germanwings-Linienmaschine in Frankreich. Wegen der Corona-Krise fielen die Gedenkfeiern am fünften Jahrestag aus. Würdig gedacht wurde der Opfer trotzdem.

Die Sonne geht hinter dem Fernsehturm in Frankfurt auf. Hoch «Jürgen» bringt aktuell viel Sonne und kalte Luft nach Deutschland.
Deutscher Wetterdienst

Viel Sonnenschein und kalte Nächte

Im überwiegenden Teil Deutschlands strahlt derzeit die Sonne. Dabei kann es aber richtig kalt werden, vor allem nachts.

Anwohner in Italien stehen an Fenstern, und applaudieren während eines Flashmobs gegen Einsamkeit. Der Flashmob ist Teil eines digitalen Aufrufs an die Menschen in Italien, während der Isolation angesichts des Coronavirus auf ihre Balkons zu kommen, dort Musik zu machen und Kontakt zueinander aufzunehmen.
Vöhringen

Corona: In Venaria Reale und Vizille herrscht Ausnahmezustand

Vöhringens Partnerstädte in Italien und Frankreich leiden besonders unter der Ausbreitung.

Spaziergänge sind auch während der Ausgangsbeschränkungen erlaubt.
Wetter in Bayern

Eisige Temperaturen: Neue Woche beginnt mit viel Sonne und blauem Himmel

Die kommende Woche wird frühlingshaft freundlich. Nur die Temperaturen kühlen ab. Nachts gibt es wieder Minusgrade.

Auf mit  Schneematsch bedeckte Straße müssen sich Autofahrer in Bayern einstellen.
Wetter

Regen und Schneematsch sorgen für glatte Straßen in Bayern

Kälte, Neuschnee und Glätte: Autofahrer in Bayern müssen sich auf einiges einstellen. In welcher Region es besonders kalt wird.

Ein 17-Jähriger ist beim Wandern bei Garmisch-Partenkirchen gestorben.
Garmisch-Partenkirchen

Schüler stürzt bei Wanderung im Wettersteingebirge in den Tod

Ein 17-Jähriger ist am Mittwoch beim Wandern nahe Garmisch-Partenkirchen tödlich verunglückt. Die Bergwacht fand ihn am Freitag.

Ein Land im Ausnahmezustand: Das Coronavirus hat Italien fest im Griff. Das öffentliche Leben ist weitgehend zum Erliegen gekommen. Die Straßen in den Städten – im Bild Rom – sind fast menschenleer.
Pandemie

Warum trifft das Coronavirus Italien so hart?

Plus Die Corona-Todesrate in dem Land südlich der Alpen ist derzeit etwa 36-mal höher als in Deutschland. Das hat auch mit Beatmungsgeräten und Antibiotika zu tun.

Das Sportteam Polsingen-Oettingen-Gunzenhausen war bei den Special Olympics-Winterspielen in Berchtesgaden überaus erfolgreich.
Special Olympics

Gleich acht Medaillen bei den Winterspielen

Sportler aus Oettingen, Polsingen und Gunzenhausen gewinnen insgesamt neun Medaillen

Einbrecher schlagen im Allgäu immer seltener zu. Laut aktueller Kriminalstatistik ist die Zahl der Fälle im Jahr 2019 stark gesunken.
Unterallgäu

Eine der sichersten Regionen Deutschlands

Wie die Kriminalitätsstatistik zeigt, ist im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West die Zahl der Straftaten erneut gesunken.

Über den Dächern Lechhausens haben die Handwerker ihre Arbeiten an der Feuertreppe beendet. Der Brandschutz an dem mehr als 100 Jahre alten Gebäude war nur eine von vielen Aufgaben, die seit Oktober 2018 für 5,1 Millionen Euro erledigt werden konnten.
Augsburg

Die neue Luitpoldschule ist fast fertig

Das Lechhauser Baudenkmal wird generalsaniert und modernisiert. Investition in Millionenhöhe für Brandschutz und Aussicht bis zu den Alpen. Der Fortschritt bei der Stadtteilbücherei ist eher unauffällig.

Die Trümmer des Airbus A320 lagen in unwegsamem Gelände auf vier Hektar Fläche verstreut.
Germanwings-Absturz

16 Schüler starben bei Flugzeugabsturz: Wie hält eine Schule das aus?

Plus Vor fünf Jahren flog Pilot Andreas Lubitz sein Flugzeug absichtlich gegen einen Berg. Fast eine ganze Schulklasse starb. Wie die Schule mit den Folgen lebt.

In der Kletterhalle in Donauwörth ist immer viel los. Die Einrichtung hat sich mehr als bewährt.
Donauwörth

Der Alpenverein wächst und wächst

Plus Bouldern und die Kletterhalle sind Magneten für Interessenten rund um Donauwörth. Welche Projekte die DAV-Sektion dieses Jahr in Angriff nimmt und was sie beim Thema Umweltschutz unternimmt.

Einweihung Kirchenvorplatz mit Ortsbaumeister Frank Apel, Landschaftsarchitekt Jan-Frieso Gauder, Pfarrerin Anja Saltenberger-Barraud und Bürgermeister Joachim Eisenkolb.
Oberelchingen

Der lange Weg zum Kirchplatz hat ein Happy End

Nach jahrelanger Planung und langwierigen Verzögerungen gibt es die Einweihung vor der Klosterkirche in Oberelchingen.