Alpen
Aktuelle News und Infos

Foto: Nicolas Armer, dpa

Aktuelle News und Infos zu den Alpen: Hier lesen Sie unsere Artikel zum Gebirge und zur Region.

Artikel zu "Alpen"

Hong Hua stammt aus einer chinesischen Künstlerfamilie und lebt seit einigen Jahren im Unterallgäu. Derzeit sind ihre Werke im Salon des Kunstvereins zu sehen.
Mindelheim

Kunst, die das Unterallgäu und China verbindet

Plus Im Mindelheimer Salon zeigt die aus China stammende Hong Hua Werke, in denen sie Einflüsse aus der alten und neuen Heimat kombiniert.

Nach jüdischer Tradition legen Besucher Steine auf die Gräber. Auch in Altenstadt sind die Menschen, die hier lebten, nicht vergessen.
Illereichen

Altenstadts jüdisches Erbe ist nicht vergessen

Plus Auf dem jüdischen Friedhof in Illereichen erinnert Heimatpfleger Alwin Müller daran, wie die Menschen in Altenstadt einst friedlich miteinander lebten.

Andreas Straub liebte es, im Stall zu sein. Hier hat ihn seine Oma kurzerhand auf den Rücken einer Kuh gesetzt.
MZ-Serie "Reise in die Kindheit"

Mindelheims Pfarrer Straub liebte Urlaub auf dem Bauernhof

Plus Der Mindelheimer Dekan und Pfarrer Andreas Straub hat schon viele verschiedene Urlaube erlebt. Am schönsten aber waren die Ferien bei Oma und Opa.

Hubert Schorer im Wegeeinsatz mit der Sense.
Wanderwege

Sie machen den Weg frei: Unterwegs mit Wegemachern in den Allgäuer Alpen

Plus Umgestürzte Bäume, wucherndes Gras und ausgespülte Pfade: Freiwillige sorgen für begehbare Wanderwege in Bayern. Warum haben sie heuer besonders viel zu tun?

Die wildromantische Pöllatschlucht in Schwangau ist derzeit gesperrt. Der beliebte Wanderweg unterhalb von Schloss Neuschwanstein muss wegen Steinschlaggefahr geschlossen bleiben.
Alpen

Nach Unglück im Höllental: Wie sicher sind Schluchten unserer Region?

Plus Die tödliche Tragödie in der Höllentalklamm zeigt, wie gefährlich selbst touristisch erschlossene Ausflugsziele in den Alpen sein können. Wie sicher sind die Schluchten im Allgäu?

Das Obere Tor und weitere bekannte Bauwerke in Weißenhorn wurden zusammen mit einer Stadtmauer errichtet.
Landkreis Neu-Ulm

Geschichtsreise für Kinder: So ist die Stadt Weißenhorn entstanden

Plus Der zweite Teil unserer Geschichtsreise für Kinder befasst sich mit der Gründung von Städten. Weißenhorn geht auf einen Herren zurück, dem eine Sache fehlte.

Auf der A99 ging am Freitag nach einem Unfall nichts mehr.
Ferienbeginn

Verkehrschaos in Bayern: Warum sich die Staus in diesen Sommerferien häufen

Anders als im ersten Corona-Jahr sind zu Beginn der Sommerferien Bayerns Straßen übervoll. Unfälle und Grenzkontrollen verschärfen die Geduldsprobe.

Die Wildkatze streunt wieder durch Bayerns Wälder. Sie ist vor allem im Norden verbreitet.
Natur

Wie sich einst ausgestorbene Tiere wieder in Bayern verbreiten

Plus Wildkatzen streifen durch Bayerns Wälder, über den Bergen schweben Bartgeier. Dabei waren beide Arten im Freistaat einst ausgerottet. Wie ihre Rückkehr gelungen ist.

Berge und Natur soweit das Auge reicht: "Munich Mountain Girls" ist eine Gemeinschaft von Frauen, die Leidenschaft für die Berge auf Social Media und im Leben miteinander teilen, sich gegenseitig inspirieren sowie ermutigen.
Alpen

"Munich Mountain Girls": Die Gipfelstürmerinnen aus München

Plus Die "Munich Mountain Girls" sind ein Netzwerk für Frauen, die Berge lieben. Tausende tauschen dort ihre Erfahrungen aus – schöne, hilfreiche und schwierige.

Der Lech aus der Vogelperspektive (hier bei Schongau): Einst war der Fluss wild und ungezähmt, dann griff der Mensch ein.
Natur

Viele Arten sind verschwunden: Wie ist der Lech noch zu retten?

Plus Der Mensch hat den einst wilden Fluss gebändigt, ihn begradigt, Staustufen gebaut. Für die Artenvielfalt hat das massive Folgen. Wie sieht die Zukunft des Flusses aus?

Das Hochwasser erreicht am Montagabend das südliche Oberallgäu. Das Bild zeigt den Goymoos-Kreisel nahe Rettenberg.
Unwetter im Allgäu

Starkregen im Oberallgäu: Keller vollgelaufen, Straßen überflutet

Starkregen und Hagel sorgten am Montagabend für teils chaotische Verhältnisse im südlichen Oberallgäu. Am Dienstag droht schon wieder Starkregen in Bayern.

Dichtes Gedränge herrscht bei schönem Wetter am Münchner Haus auf der Zugspitze.
Tourismus in den Alpen

Auf der Zugspitze herrscht Stau - trotz und wegen Corona

Plus Der Biergarten auf der Zugspitze wird saniert und die Baustelle sorgt für reichlich Gedränge – ausgerechnet wegen der geltenden Corona-Regeln, die das verhindern sollen.

So soll einmal ein Fusionskraftwerk der Firma „Marvel Fusion“ aussehen. Standortgespräche gibt es beispielsweise mit dem oberbayerischen Penzberg.
Forschung

Ein Münchner Start-up forscht mit Kernfusion am Feuer der Zukunft

Plus Kernfusion könnte alle Energieprobleme lösen. Wissenschaftler versuchen seit Jahrzehnten, sie wirtschaftlich nutzbar zu machen. Welchen Weg ein bayerisches Unternehmen gehen möchte.

Endlich Abi! Diese drei jungen Damen haben jedoch besonderen Grund zur Freude. Sie haben nicht einfach nur das Abi am Mindelheimer Maristenkolleg gemacht, sondern haben auch noch die Traumnote 1,0 erreicht. Das Bild zeigt (von links): Maria Schröther, Alicia Schneider und Sarah Hörberg.
Mindelheim

Abi mit Traumnote: Das sind die Pläne von Mindelheims Einser-Abiturientinnen

Plus Drei Abiturientinnen legen ihr Abitur am Mindelheimer Maristenkolleg mit 1,0 ab. Was sie nun vorhaben und warum sie Naturwissenschaften so interessant finden.

Der Oberrieder Weiher im Landkreis Günzburg gehört zu den schönsten Badeseen in Bayerisch-Schwaben.
Freizeit

Das sind die schönsten Badeplätze in unserer Region

Plus Man kann nicht jeden Sommer am Meer verbringen. Aber auch unsere Region bietet herrliche Möglichkeiten, ins Wasser zu springen. Wir haben für Sie die besten Tipps.

Der große Moment: Roland Weber spendet den Primizsegen für die rund 800 Gläubigen im Wertachstadion.
Türkheim

800 Gläubige holen sich den Primizsegen im Türkheimer Stadion

Plus Neupriester Roland Weber feiert mit vielen Gästen seinen ersten Gottesdienst in seiner Heimatgemeinde Türkheim.

Herrlich: Der Ausblick vom Standort der Eibe aus.
Natur

Wie viel Lebenszeit bleibt dem wohl ältesten Baum Bayerns?

Plus In den Bergen über Balderschwang steht der vielleicht älteste Baum Bayerns. Er überlebte sogar eine Eiszeit und bislang auch den Klimawandel. Ein Blick in seine Zukunft.

Alte Fotos geben wertvolle Hinweise, wie die Mindelburg früher ausgesehen hat. Dieses Bild zeigt die Fassade.
Mindelheim

Sensation entdeckt: Dem Rätsel der Mindelburg auf der Spur

Plus Ein Kreis von renommierten Historikern erforscht die Ursprünge der Mindelheimer Mindelburg mit einer noch nie dagewesenen Genauigkeit. Schon jetzt liegen ganz neue Einsichten vor.

Die Platane auf dem Augsburger Stadtmarkt sieht krank aus.
Kranke Bäume

Beliebter Stadtbaum: Viele Platanen von Pilz befallen

Bei einem Blick in die Baumkronen von Platanen sind braune Blätter und herabhängende Triebe zu erkennen. Doch es gibt Hoffnung für die Bäume.

Der Bartgeier kehrt nach Bayern zurück.
Tiere

Greifvogel mit Imageproblem: Der Bartgeier ist zurück

Plus Der Bartgeier kehrt nach Bayern zurück. Mehr als 100 Jahre nach seiner Ausrottung. Experte Daniel Hegglin erklärt, was den Vogel und seine Wiederansiedlung so besonders macht.

Das Kirchheimer Fuggerschloss ist eines der bekanntesten Renaissance-Bauwerke in der Region.
Unterallgäu

Die Renaissance hat besonders in Kirchheim Spuren hinterlassen

Plus Warum gerade dieser Ort im Unterallgäu so besondere Zeugnisse aus dieser Stilepoche zu bieten hat.

So sieht es aus, wenn es Batman in Bayern mit Perchten zu tun hat.
Comic

Batman erobert Bayern: Was den Superhelden in den Alpen erwartet

In einem neuen Comic aus München verschlägt es Batman in die bayerischen Alpen. Dort bekommt es der Superheld nicht nur mit Joker zu tun.

In den Berchtesgadener Alpen stürzte eine Frau am Donnerstag 80 Meter tief und starb.
Berchtesgadener Alpen

Absturz beim Klettern: Frau stürzt 80 Meter in den Tod

Als die 50-Jährige am Donnerstagmorgen am forderen Rotofen kletterte, stürzte sie, als sie ungesichert an einer Querung stand.

Vielerorts in Bayern gehörte ein Regenschirm nicht nur über Pfngsten zur Grundausstattung.
Wetter

In Bayern war der Mai so kalt und nass wie in keinem anderen Bundesland

Dieses Frühjahr war in ganz Deutschland deutlich zu kühl - das bekamen die Menschen in Bayern ganz besonders zu spüren. Besser hatten es da die Brandenburger.

Monatelang war das Luxus-Resort Sonnenalp in Ofterschwang geschlossen. Im Restaurant wurden die Stühle auf die tische gestellt. Jetzt sind wieder Gäste da.
Corona

Mit diesen Problemen haben Bayerns Hotels zu kämpfen

Plus Viele Hotels haben wieder geöffnet – problemlos war es nicht. Viele Mitarbeiter haben die Branche verlassen. Wie Hoteliers und Gäste den Neustart erlebten.