Alpen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Alpen"

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen spricht vor Beginn der 50. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos.
Diskussionen in Davos beginnen

Weltwirtschaft kommt sachte in Gang

Zum 50. Mal trifft sich die globale Wirtschaftselite in Davos. Die Weltkonjunktur steht wieder etwas besser da als im vergangenen Jahr. Doch es werden harte Diskussionen um Klima und soziale Gerechtigkeit erwartet.

Ohne Schneekanonen geht in zahlreichen Skigebieten nichts. Doch vielerorts gibt es über die dafür nötigen Speicherseen Streit.
Österreich

Wie gut funktioniert eine Koalition von Konservativen und Grünen?

Plus In Vorarlberg und Tirol gibt es seit Jahren eine türkis-grüne Koalition - einfach ist sie nicht immer. Eine Geschichte über Ski-Tourismus und schneearme Winter.

Franz Keller aus Nesselwang im Allgäu gewann vor 52 Jahren Olympisches Gold in der Nordischen Kombination.
Nordische Kombination

Franz Keller aus dem Allgäu: Der stille Held von Grenoble

Franz Keller aus Nesselwang im Allgäu gewann vor 52 Jahren Olympisches Gold in der Nordischen Kombination. Am Sonntag wird er 75.

Österreich rüstet seine Skigebiete jedes Jahr mit neuen Bahnen, Liften und Schneekanonen auf.
Wettrüsten mit Schneekanone

Der Trend geht zum Mega-Skigebiet

Immer größer, immer komfortabler: Im Kampf um deutsche und niederländische Urlauber fusionieren Österreichs Skigebiete wie andernorts Konzerne. Die Seilbahnbetreiber investieren Milliarden. Ein Hindernis: die einheimische Bevölkerung.

Viel los: Wer zum Skifahren in die Berge fährt, muss mitunter lange anstehen, wie hier in der Nähe von Schladming.
Wintersport

Viele Skigebiete sind heillos überfüllt - alle wollen in den Schnee

Plus Immer mehr Menschen zieht es im Winter in die Alpen. Wo besonders viel los ist und welche Folgen die Massen für die Natur haben.

In St. Johann im Herzen der Kitzbüheler Alpen in Tirol geht es etwas gemütlicher zu. Mit einer neuen Marketingstrategie will der Ort dem Glück auf die Sprünge helfen. Davon sollen Touristen genauso wie die Angestellten in dem Wintersportort profitieren.
Wintersport in Tirol

St. Johann ist das gemütlichere Kitzbühel

Wie St. Johann mehr Glück ins Tal bringen möchte. Von der Strategie sollen Touristen genauso profitieren wie die Arbeitskräfte.

Der Flughafen Memmingen zählt Ryanair zu seine erfolgreichsten Kunden.
Flughafen Memmingen

Rekordzahlen trotz Klima-Debatte am Allgäu-Airport

Plus Weltweit demonstrieren Menschen für Klimaschutz. Doch der Allgäu Airport verzeichnet Rekorde. Denn der kleine Flughafen bedient eine ganz eigene Nische.

Alpenromantik: Bei Abendlicht bietet Stadtkulisse von Davos einen besonderen Anblick. Zu sehen ist auch das Eisstadion, Austragungsort des Spengler Cups.
Davos und Kitzbühel

Warum diese zwei Alpenorte jedes Jahr im Rampenlicht stehen

Im Januar haben zwei Alpenorte ihren großen Auftritt: In Davos findet in diesem Jahr zum 50. Mal das Weltwirtschaftsforum statt, die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel zum 80. Mal. Ein Anlass, die beiden High-Society-Städtchen zu vergleichen.

Nur auf wenigen Autobahnen ist am kommenden Wochenende mit Staus zu rechnen.
Stauprognose

Baustellen und Winterurlauber füllen die Autobahnen

Starken Reiseverkehr und lange Staus schließen Experten am kommenden Wochenende eher aus. Auf Verzögerungen, stockenden Verkehr und Staus müssen sich einige Autofahrer dennoch einstellen.

In Österreich wurden im vergangenem Jahr 22 Menschen durch Lawinen getötet.
Jahresbilanz für Österreich

Mehr als 300 Tote: So gefährlich sind die Alpen

Ob Wanderunfälle, Lawinenabgänge oder Kreislaufversagen - in den Alpen lassen jedes Jahr viele Menschen ihr Leben. Allein Österreich verzeichnete im vergangenem Jahr mehr als 300 Tote.

Wo drohen Lawinen und warum? Auch das erklären die Pistenretter, mit denen man in der Schweizer Aletsch Arena auf Tour gehen kann.
Am Steuer der Pistenraupe

Hinter den Kulissen der Skigebiete

An jedem normalen Skitag sehen Wintersportler die Gondeln, Lifte und präparierte Pisten. Doch wie funktionieren Seilbahnen eigentlich? Wie fährt sich ein Pistenbully? Und wie arbeiten Pistenretter?

Bad Gastein mit seinen prächtigen Belle-Époque-Hotels erlebt nach zurückliegenden mondänen Zeiten einen neuen Aufschwung.
Salzburger Land

Wie sich das Gasteinertal neu erfindet

Bad Gastein mit seinen prächtigen Belle-Époque-Hotels hat die besten Zeiten hinter sich. Doch jetzt tut sich etwas. Und auch in Bad Hofgastein wurde investiert - mithilfe von Crowdfunding.

Die von Wanderführer Manfred Reschke geleitete Gruppe geht vom Ufer der Warthe in Richtung Stadt.
Wandern auf Fontanes Spuren

"Nirgendwo anders ist Deutschland so schön"

Brandenburgs bekanntester Wanderführer ist ein Berliner. 19 Jahre lang hat Manfred Reschke die schönsten Ecken der Mark mit Wandergruppen erkundet und vier Bücher herausgebracht.

Gent ist auch im Winter eine Reise wert - und fühlt sich mitunter an wie eine Zeitreise ins alte Burgund.
Brügge und Gent

Zeitreise ins alte Burgund von Jan van Eyck

Flandern feiert den Maler Jan van Eyck. Am 1. Februar geht es los mit der bisher größten Ausstellung zum Werk des Ausnahmekünstlers. Seine Welt hat sich auch außerhalb des Museums erhalten.

Wandern mit einem schweren Rucksack: Wer die Träger gelegentlich anders einstellt, beugt Schmerzen vor.
Schmerzen vorbeugen

Riemen am Wanderrucksack regelmäßig variieren

Der Rucksack für eine Wandertour sollte natürlich nicht zu schwer sein. Um Druckstellen am Körper und Schmerzen zu vermeiden, lässt sich aber auch mit den Trägern und Riemen ein wenig spielen.

Viele Gebiete in den deutschen Mittelgebirgen sind auf Familien ausgerichtet.
Asten statt Alpen

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Erzgebirge und Schwarzwald sind für die meisten Deutschen schneller zu erreichen als Hochgurgl oder Schladming. Trotzdem sehen viele einen Skiurlaub im Mittelgebirge nicht als echte Option - zurecht?

Ein Markenzeichen der Burgheimer Feuerwehr sind die Atemschutzträger, hier bei einer Großübung bei der Ortlfinger Biogasanlage. Sie bekommen in diesem Jahr neue Schutzanzüge.
Burgheim

Ein forderndes Jahr für die Burgheimer Wehr

Die Feuerwehr rückte im vergangenen Jahr 35 mal aus. Das waren zwar weniger, dafür aber gravierendere Einsätze als im Jahr zuvor.

Trotz Ferienende in Hessen und Winterurlaubern rechnen Verkehrsexperten nicht mit großen Verkehrsbeeinträchtigungen zum Jahresanfang.
Kaum Staugefahr

Zu Jahresbeginn noch ruhig auf den Straßen

Am zweiten Wochenende des neuen Jahres geht es insgesamt recht ruhig zu auf den Autobahnen und Fernstraßen. An der ein oder anderen Stelle kann es dennoch eng werden.

Frühlingshaftes Wetter im bayerischen Ruderatshofen.
Für die Jahreszeit zu mild

Meteorologin: Winterliches Wetter vorerst nicht in Sicht

Regen an der Küste, Sturmböen in den Mittelgebirgen, Sonne an den Alpen: Das Wetter in Deutschland gibt sich in den nächsten Tagen vielfältig - nur winterlich ist es nicht.

Viele Menschen fahren im Winter mit ihren Familien in die Berge – und geben eine ordentliche Stange Geld aus.
Tourismus

Fast 4000 Euro pro Woche: So viel bezahlt eine Familie für den Skiurlaub

Plus Immer mehr Menschen fahren im Winter in die Berge. Doch nicht nur die Tourismuszahlen steigen an, auch die Preise für Hotels und Liftkarten - oder das eigene Luxus-Chalet - ziehen an.

Jahrelang stand die Skischaukel am Riedberger Horn im Allgäu im Fokus von Umweltschützern und insbesondere des Deutschen Alpenvereins. Dieser setzte sich dafür ein, dass es keine weitere Erschließung des geschützten Allgäuer Bergs mit Skiliftanlagen gibt.

Der DAV will Anwalt der Natur werden

Plus Umwelt Der Deutsche Alpenverein will mehr für den Klimaschutz tun. Wie die Sektion Donauwörth das umsetzen will

Elf Menschen seien verletzt worden, vier davon schwerst.
Todesfahrt in Südtirol

Anwalt des Unfallfahrers in Südtirol: "Er wäre lieber selbst gestorben"

Ein 27-Jähriger rast in Südtirol in eine Gruppe deutscher Touristen. Sieben Menschen sterben. Laut seinem Anwalt plagen den Unfallverursacher Schuldgefühle.

Kein Schnee in Sicht. Zum Wochenbeginn wird es sonnig.
Wetter in Bayern

Wochenbeginn bringt Sonne statt Schnee

Wer auf Schnee zum Dreikönigstag gehofft hat, wird enttäuscht. Stattdessen rechnen Meteorologen mit Sonne und Temperaturen bis sieben Grad.

Mehrere Wochen hatten archäologische Untersuchungen an der Ortsdurchfahrt von Holzheim nach Weisingen den Autoverkehr beeinträchtigt. Mittelalterliche Knochen mit besonderem historischen Wert wurden dabei gefunden.
Landkreis

Kurioses und faszinierendes: Was 2019 im Landkreis gefunden wurde

Plus Eine Vielzahl von ungewöhnlichen Funden hat in diesem Jahr die Region um Dillingen beschäftigt und fasziniert. Die spektakulärsten davon haben wir noch einmal für Sie zusammengefasst.

Prinzessin Estelle von Schweden hat sich ein Bein gebrochen und trägt jetzt einen Gips.
Ski-Unfall

Schwedens Prinzessin Estelle bricht sich das Bein

Die Tochter von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel hat sich in den Alpen verletzt. Sie wurde in einem Krankenhaus gehandelt und trägt jetzt einen Gips.