Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg-Innenstadt: Fremder belästigt elfjährige Mädchen in Augsburger Tram

Augsburg-Innenstadt
19.04.2021

Fremder belästigt elfjährige Mädchen in Augsburger Tram

Die Polizei sucht nach einem Mann, der in Augsburg zwei Mädchen verbal belästigt hat.
Foto: Christoph Soeder, dpa (Symbolbild)

Ein Mann hat in einer Straßenbahn in Augsburg zwei Mädchen auf verdächtige und anrüchige Art und Weise angesprochen. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Der Vorfall in der Straßenbahn der Linie 4, die in Richtung Innenstadt fuhr, passierte bereits am Samstag gegen 16 Uhr. Nach Angaben der Polizei suchte der Unbekannte ab der Haltestelle am Plärrer die Nähe der beiden elf Jahre alten Mädchen und machte ihnen gegenüber anrüchige Bemerkungen.

Die beiden Mädchen stiegen am Königsplatz aus und wollten sich von dem Mann entfernen, dieser ging ihnen jedoch nach. Letztlich wandten sich die Elfjährigen an eine Polizeistreife, sie schilderten den Beamten den Vorfall. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt aber schon verschwunden. Die Polizei leitete eine Fahndung nach ihm ein, sie blieb erfolglos.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: circa 60 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß, kurzer Bart, Haarkranz, mit einer hellbraunen Hose und einem hellbraunen Mantel bekleidet, stark hervortretender Bauch. Hinweise nimmt die Polizei unter 0821/323-2110 entgegen. (ina)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren