Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Kulturpark: Mieter dürfen vorerst bleiben

Augsburg
14.07.2016

Kulturpark: Mieter dürfen vorerst bleiben

Die Künstler im Kulturpark West dürfen offenbar zwei Jahre länger als geplant in ihren Räumen bleiben.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Die Künstler im Kulturpark West bekommen einen Aufschub von zwei Jahren. Zufrieden sind damit nicht alle.

Die Künstler im Kulturpark-West werden wohl nicht Ende Juli 2017 aus den Gebäuden an der Sommestraße auf dem Reese-Areal ausziehen müssen. Das hatte sich schon länger abgezeichnet, allerdings scheinen sich die Überlegungen nun zu konkretisieren. Demnach sollen die bestehenden Mietverträge wie vorgesehen zwar zum Juli 2017 enden. Allerdings ist geplant, den derzeitigen Mietern noch einen zweijährigen Bestandsschutz zu gewähren. Hintergrund ist, dass das Gaswerk, wo der Kulturpark hinziehen soll, in einem Jahr nicht soweit bezugsfertig sein wird, dass für alle jetzigen Mieter Platz ist. Vorrang hat das Theater, das dort ab 2018 eine Ersatzspielstätte fürs Große Haus haben wird, das saniert werden soll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.