Newsticker
Priorisierung bei Corona-Impfungen endet am 7. Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Mäht die Stadt die Wiesen tot? Naturschützer klagen

Augsburg
14.06.2018

Mäht die Stadt die Wiesen tot? Naturschützer klagen

Wenn zu früh gemäht wird, ist die Artenvielfalt gefährdet, warnen Fachleute.
Foto: Arno Burgi, dpa

Wenn zu früh gemäht wird, ist die Artenvielfalt gefährdet, warnen Fachleute. Umweltreferent Reiner Erben beruft sich auf Verträge – und kündigt neue Pläne an.

Die Stadt Augsburg trägt zum massiven Insektensterben in Deutschland bei. So lautet der Vorwurf, den Naturschützer der Umweltverwaltung machen. Sie kritisieren, dass in diesem Jahr große Teile der innerstädtischen Grünflächen im Frühjahr praktisch „tot gemäht“ wurden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren