Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Nachbar klagte: Profi-Trompeter darf daheim nicht mehr üben

Augsburg
13.05.2016

Nachbar klagte: Profi-Trompeter darf daheim nicht mehr üben

Der Augsburger Trompeter Siegfried Ratz darf nach einem Gerichtsurteil zu Hause nicht mehr üben.
Foto: Silvio Wyszengrad

Ein Musiker der Augsburger Philharmoniker wird von seinen Nachbarn verklagt. Er darf vorerst nicht mehr daheim spielen. Gibt es ein Recht auf absolute Ruhe?

Seit 29 Jahren spielt Siegfried Ratz Trompete bei den Augsburger Philharmonikern. Zur Arbeit des städtischen Musikers gehört es, dass er auch zuhause übt. Doch das kann er vermutlich bald nicht mehr. Eine Nachbarsfamilie hat den Trompeter verklagt, weil sie sich durch die Musik gestört fühlt. Das Amtsgericht gab den Nachbarn recht. Siegfried Ratz ist über das Urteil entsetzt. Er sagt: „Ich kann meinen Beruf so nicht vernünftig ausüben.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.