Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Neues Europa-Netzwerk: Fugger führt Lehrer nach Augsburg

Augsburg
28.01.2020

Neues Europa-Netzwerk: Fugger führt Lehrer nach Augsburg

Das Fuggergymnasium hat Gäste aus der Slowakei, Spanien, Italien und Deutschland eingeladen, deren Städte in Verbindung zu den Fuggern stehen. Hier sind sie zu Besuch im Fugger-und-Welse- Erlebnismuseum in Augsburg. Mit dabei Jörg Haas, Lehrer am Fuggergymnasium (weißer Pullover), Direktorin Angelika Felber (sitzend mit roter Jacke) und Museumsleiterin Wiebke Schreier (hinten in der Mitte).
Foto: Bernd Hohlen

Das Jakob-Fugger-Gymnasium in Augsburg gründet ein europaweites Netzwerk. Es geht zurück auf das einstige Handelsimperium.

Das Handelsimperium der Fugger war groß. Mit zahlreichen Abbaustätten, Handelsniederlassungen und Hüttenwerken waren sie allein in fast einem Dutzend Ländern des heutigen Europa vertreten. Um die früheren Handelsstätten miteinander zu vernetzen, initiierte die Regio Augsburg Tourismus GmbH im vergangenen Jahr das Projekt „Europäische Fuggerstraße“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.