Spanien
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Spanien"

Jade musste das "Big Brother"-Haus als siebte Kandidatin verlassen. Heute am 3.4.20 läuft Folge 47 von Big Brother auf Sat.1.
Sat.1

"Big Brother" 2020, Kandidaten: Wer ist raus? Wer ist heute in Folge 47 noch dabei?

"Big Brother" 2020: Schon sieben Kandidaten haben die Show verlassen. Wer ist raus? Die Kandidaten in Folge 47 heute am 3.4.20 im Überblick.

Ein COVID-19-Patient in Spanien wird auf einer Intensivstationen behandelt.
30.000 Menschen wieder gesund

"Richtige Tendenz" in Spanien - mehr als 900 Corona-Tote

In Spanien geht im Corona-Kampf die Rate der Neuansteckungen kontinuierlich zurück. Gleichzeitig sterben seit einer Woche täglich mehr als 800 Menschen. Trotz leichter Fortschritte befürchten die Behörden einen Rückfall, wenn die Ausgehsperre nicht verlängert wird.

Gegen die Corona-Angst

"Anti-Virus-Hymnen" auf Balkonen und im Netz

Das neue Virus bekämpfen die Spanier (auch) mit einem alten Schlager. "Resistiré" ruft zum Durchhalten auf. Das Lied sei ein "emotionaler Impfstoff" gegen Pandemie und Quarantänekoller, schreibt die Zeitung "El País" treffend. Auch in anderen Corona-Hotspots ist Musik wichtig.

Spanische «Anti-Corona-Hymne» mit Álvaro Soler geht im Netz viral.
Corona-Krise

"Anti-Corona-Hymne" aus Spanien mit Álvaro Soler geht im Netz viral

In Spanien ist ein 30 Jahre alter Schlagerhit zur Hymne gegen Corona geworden. Das Lied "Resistiré", zu Deutsch "Ich werde standhalten", ist bei Youtube ein Hit.

Die Trophäe der englischen Fußball Premier League: Derzeit steht auch auf der Insel der Fußball still.
Premier League

Corona-Krise: Englische Fußball-Profis kürzen Gehälter nicht

Fast überall verzichten Fußballprofis in der Corona-Krise auf Gehalt. Doch in England nicht. Die Spielergewerkschaft bleibt noch (?) hart.

Männer mit Mundschutzmasken am Eingang des Friedhofs «Jardines de la Esperanza» in der Hafenstadt Guayaquil in Ecuador.
Über 51.000 Tote

Mehr als eine Million Coronavirus-Infektionen weltweit

Drei Monate nach Bekanntwerden der ersten Corona-Infektionen in China steigt die Zahl der nachgewiesenen Fälle weltweit auf mehr als eine Million. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Im Fokus stehen inzwischen längst andere Länder als China.

"Haus des Geldes" läuft mit Staffel 4 auf Netflix. Alle Infos rund um Folgen, Schauspieler im Cast und Handlung gibt es hier.
Teil 4 auf Netflix

Folgen, Schauspieler, Trailer: Staffel 4 von "Haus des Geldes" gestartet

Auf Netflix lässt sich jetzt Staffel 4 von "Haus des Geldes" sehen. Hier finden Sie einen Trailer und die Infos zu Teil 4 rund um Folgen und Schauspieler.

Hoch stapeln sich die Stoffzuschnitte für Nasen-Mund-Abdeckungen (links), die in der Werkstatt für behinderte Menschen des Dominikus-Ringeisen-Werks gefertigt werden. An der Zuschneidemaschine im Einsatz ist Rebecca Imminger. Anke Vorbrugg (rechts) näht die Schutzmasken. Die Frauen sind eigentlich anderweitig tätig.
Corona-Pandemie

In Ursberg näht man sich Masken selbst

Von staatlicher Seite klappt die Beschaffung von Schutzausrüstung für die Einrichtungen des Dominikus-Ringeisen-Werks offenbar nicht. Gewartet wird jetzt nicht mehr

Medizinisches Personal führt einen Coronavirus-Test durch.
Nachgewiesene Fälle

Mehr als eine Million Coronavirus-Infektionen weltweit

Drei Monate nach Bekanntwerden der ersten Corona-Infektionen in China steigt die Zahl der nachgewiesenen Fälle weltweit auf mehr als eine Million. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Im Fokus stehen inzwischen längst andere Länder als China.

Clever: Jan Frodeno bei seinem Triathlon, den er zu Hause absolviert.
Triathlon

Ironman zu Hause: Acht Stunden Sport auf der Stelle

Jan Frodeno will einen Ironman in seinen eigenen vier Wänden absolvieren. Dabei lässt er sich per Internet sogar zusehen.

Ein Leichenbestatter in Spanien bereitet ein Grab vor während der Beerdigung einer 86-jährigen Frau mitten in der Corona-Krise.
"Höhepunkt erreicht"

Spanien meldet neuen Rekord an Corona-Toten

Die Corona-Zahlen in Spanien sind erschreckend. Jeden Tag steigt die Zahl der Toten auf neue Rekordwerte. Aber die Behörden sind sicher: Die Kurve flacht ab. Grund zu Optimismus geben auch die vielen Entlassungen geheilter Patienten.

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, will die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise abfedern.
Krise

Europa schnürt einen Marshallplan für Kurzarbeiter

Die EU-Kommission macht 100 Milliarden Schulden um die wirtschaftlichen Schäden der Coronakrise abzufedern.

Der Motorrad-Grand-Prix in Le Mans musste abgesagt werden.
Coronavirus-Pandemie

Motorrad-WM: Grand Prix in Le Mans verschoben

Der Motorrad-Grand Prix von Frankreich in Le Mans muss wegen der Coronavirus-Pandemie ebenfalls verschoben werden.

Ein Hubschrauber bringt Corona-Patienten aus Frankreich.
Aus überlasteten Gebieten

Mehr als 100 Corona-Patienten aus Europa in Deutschland

Deutsche Krankenhäuser haben inzwischen 119 mit dem Coronavirus infizierte Patienten aus EU-Partnerländern aufgenommen.

Anke Vorbrugg sitzt an der Nähmaschine in der WfbM St. Simpert und näht Nasen-Mund-Abdeckungen. Sonst arbeitet sie in der Gruppenleitung der Förderstätte. Vormittags betreut sie noch eine Person und nachmittags hilft sie beim Nähen, das sie einst in der Schule gelernt hat und sonst nur in Faschingszeiten für ein Kostüm tut.
Ursberg

Corona: Ringeisenwerk bereitet sich selbst auf den Sturm vor

Plus Von staatlicher Seite klappt die Beschaffung von Schutzausrüstung für das Ringeisen-Werk offenbar nicht. So greift man in Ursberg zur Selbsthilfe.

Während der Ausgangsbeschränkungen kommt es auch vermehrt zu häuslicher Gewalt.
Rettung im Ausgehverbot

"Maske" gegen häusliche Gewalt in Spanien

Die strikten Ausgangsbeschränkungen in Spanien wegen der Corona-Krise sind für Opfer häuslicher Gewalt besonders schwer zu ertragen.

Milliardenschwere Hilfsmaßnahmen werden die Staatsverschuldung nach oben treiben. Das trifft vor allem hoch verschuldete Länder wie Italien hart.
Solidarität vermisst

Europa-Experte: Corona-Krise bedroht Zusammenhalt der EU

Die Corona-Pandemie mit ihren schweren wirtschaftlichen und sozialen Folgen kann nach Ansicht des Pariser Experten Sébastien Maillard das Gefüge der EU erschüttern.

Milliardenschwere Hilfsmaßnahmen werden die Staatsverschuldung nach oben treiben. Das trifft vor allem hoch verschuldete Länder wie Italien hart. Könnten gemeinschaftliche Anleihen - sogenannte Corona-Bonds - helfen?
Umfrage

Für italienische Schulden haften? Deutsche sind in dieser Frage gespalten

Exklusiv Die Idee, dass wohlhabendere EU-Länder über milliardenschwere Anleihen für krisengeplagte Staaten mitbürgen, findet Anhänger und Gegner.

Damit die Grundversorgung gewährleistet ist und ausreichend Milchprodukte in den Regalen zu finden sind, haben die Molkereien einen Krisenplan.
Handel

Käse, Milch und Co.: Wie kommen Molkereien durch die Corona-Krise?

Plus Die Nachfrage nach Milchprodukten im Einzelhandel steigt. Gleichzeitig erschweren Grenzschließungen Exporte. Wie Molkereien aus der Region die Versorgung sichern.

Ein Bett auf einer Intensivstation.
Rund 800 Tote

Über 71.100 Corona-Infektionen bundesweit

Mehr als 71.100 Menschen sind in der Bundesrepublik nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, täglich werden es Tausende mehr. Auch in anderen europäischen Ländern breitet das Virus sich weiter aus.

Im eigenen Pool will Jan Frodeno 3,8 Kilometer schwimmen.
Coronavirus-Pandemie

Kein Aprilscherz: Triathlet Frodeno plant "Ironman daheim"

Es klingt nach einer verrückten Idee. Es ist aber auch den Umständen geschuldet. Eine Ironman-Distanz im eigenen Pool, auf der Rolle und dem Laufband. Außergewöhnlich, sicherlich. Für Frodeno leisten andere in diesen schweren Zeiten aber viel Außergewöhnlicheres.

Natur pur im Baztan-Tal: kleine Kaskade nahe dem Wasserfall Xorroxin.
Magische Aura aus Grün

Auf Mythensuche im Baztan-Tal im Norden Spaniens

Grün soweit das Auge reicht, Wasser im Überfluss, stolze Dörfer: So sieht es im Baztan-Tal im Norden Spaniens aus. Besucher können außerdem Mythen und alten Hexengeschichten nachspüren.

Ein Mitarbeiter des provisorischen Krankenhauses auf der Madrider Messe trägt Mund- und Gesichtsschutz.
"Sehr gute Nachrichten"

Corona-Krise: Spanien optimistisch trotz Toten-Rekords

Die jüngsten Corona-Zahlen im Hotspot Spanien machen vielen Angst. Doch die Behörden des Landes schlagen optimistische Töne an und versichern: Der heiß ersehnte "Peak" könnte bereits erreicht sein.

Auch Paulus malt einen Regenbogen und hängt ihn für seine Freunde ins Fenster.
Bobingen

Corona-Krise: Die Mutmacher für das Fenster

Viele Kinder hängen sich einen Regenbogen in ihr Fenster, um Hoffnung zu verbreiten. Auch in Bobingen sind mittlerweile viele Regenbogen zu finden.

Jörg Schmadtke kann sich eine Fortsetzung der Europa-League-Saison kaum noch vorstellen.
VfL Wolfsburg

Schmadtke glaubt an Ende der Europa League

Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke geht nicht davon aus, dass die Europa League in dieser Saison noch zu Ende gespielt wird.