Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Spanien
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Spanien“

Der Christmas Garden fand schon in anderen Städten statt - jetzt kommt er nach Karlsruhe.
Karlsruhe

"Christmas Garden Karlsruhe": Tickets, Programm, Termin und alle Infos

Im November startet im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe das Event "Christmas Garden Karlsruhe". Infos rundum Tickets, Programm und Termin finden Sie hier.

Eine Einigung zum schrittweisen Ausstieg aus der Öl-, Gas- und Kohleförderung wäre ein riesiger Erfolg einer Weltklimakonferenz.
Kommentar

Beginn der UN-Klimakonferenz: Schicksalstage für das Weltklima

In Dubai suchen 198 Länder Lösungen gegen die Erderwärmung. Die Konflikte sind groß, die Klimabewegung zerlegt sich gerade selbst.

Kommissarin Fina Valent (Anne Schäfer, l) und ihr Partner Xavi Bonet (Clemens Schick, r) ermitteln gemeinsam - eine Szene aus «Der Barcelona-Krimi: Totgeschwiegen».
Krimi

ARD-"Barcelona-Krimi": Erdrosselt auf der Kirchenbank

Entführte Kinder, zwei Tote in einer Kirche. Der neue "Barcelona-Krimi" beschäftigt sich mit der Franco-Diktatur in Spanien.

In dem 1969 gegründeten Nationalpark Doñana, der zusammen mit einer als Naturpark geschützten Fläche und einer Pufferzone etwa halb so groß wie das Saarland ist, geht der Grundwasserspiegel schon seit Jahren zurück.
Spanien

1,4 Milliarden Euro für Europas größtes Feuchtgebiet

Eines der wichtigsten Feuchtgebiete Europas im Süden Spaniens droht wegen wasserintensiver Erdbeerplantagen auszutrocknen. Nun will Spanien das Unesco-Weltnaturerbe mit viel Geld retten.

Die «Queen of Less»: Designerin Jil Sander wird 80.
Leute

Mode-Ikone Jil Sander wird 80

Neben Karl Lagerfeld und Wolfgang Joop gehört Jil Sander zu den wenigen weltberühmten deutschen Modedesignern. Ihr puristischer Look hat Maßstäbe gesetzt - und fasziniert bis heute.

Zwischen 1999 und 2014 war er als PP-Politiker Abgeordneter im EU-Parlament und dort Vize-Präsident: Alejo Vidal-Quadras (Archivbild).
Kriminalität

Drei Festnahmen nach Anschlag auf Rechtspolitiker in Spanien

Der 78-jährige Mitbegründer der Vox-Partei und ehemalige EU-Abgeordnete wurde in Madrid auf offener Straße niedergeschossen. Jetzt gibt es erste Festnahmen von Tatverdächtigen.

Die Sängerin Shakira (M) kommt am Gericht in Barcelona an. Die 46-Jährige bekam eine dreijährige Haftstrafe aufgebrummt, die sie aber als nicht vorbestrafte Person nicht antreten muss.
Pop-Ikone

Shakira räumt Steuerbetrug ein und entkommt Haft

Shakira hatte dem spanischen Fiskus "Erpressung" vorgeworfen und einen Kampf um ihre Unschuld angekündigt. Doch am Ende gibt die Popsängerin kurz vor Beginn des Steuerstrafprozesses klein bei.

Prozess gegen Shakira wegen Shakira vor dem Gericht in Barcelona. Spaniens Finanzamt und die Staatsanwaltschaft hatten dem Popstar schweren Steuerbetrug vorgeworfen.
Steuerhinterziehung

Keine Haftstrafe für Shakira: Schuldbekenntnis in letzter Minute

Ermittlungen zufolge soll Popstar Shakira 2012 bis 2014 in Spanien 14,5 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben. Mit einem Geständnis vermeidet sie eine Gefängnisstrafe.

Shakira wurde mit Hits wie „Waka Waka“ und „Hips Don't Lie“ zum Weltstar.
Porträt

Weltstar Shakira droht eine Gefängnisstrafe

Die kolumbianische Sängerin steht wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor Gericht. Musikalisch und privat läuft es nach einem großen Skandal wieder prächtig für sie.

"Das Rad der Zeit", Staffel 3: Start, Handlung, Besetzung - Was ist bekannt? Unser Bild stammt aus Staffel 2.
Amazon Prime Video

"Das Rad der Zeit", Staffel 3: Start, Handlung, Besetzung - Was ist bekannt?

"Das Rad der Zeit", Staffel 3: Alle Infos rund um Start, Handlung, Besetzung - was ist zur Fortsetzung von "The Wheel of Time" bekannt?

Pedro Sanchez, Ministerpräsident von Spanien, während der Amtseinführungsdebatte im spanischen Parlament.
Parlament

Spaniens Regierung: Sánchez vor turbulenter Amtszeit

Pedro Sánchez wird seinem Ruf als politisches Stehaufmännchen gerecht. Knapp vier Monate nach der Parlamentswahl kommt es in Spanien zur Neuauflage der linken Regierung.

In Spanien hat die Polizei landesweit millionenfach Daten mit kinderpornografischem Inhalten sichergestellt. (Illustration)
Kriminalität

Großer Schlag gegen Kinderpornografie in Spanien

In verschiedenen Teilen des Landes habe man laut Polizei 125 Wohnungen und Büros durchsucht und circa 500 Terabyte an Daten "mit extrem hartem pornografischen Inhalt" beschlagnahmt.

Bleibt aller Voraussicht nach Ministerpräsident: Pedro Sanchez (l.) - und Andoni Ortuzar, PNV-Präsident, im Unterhaus in Madrid.
Nach Parlamentsneuwahl

Spanien drohen trotz Regierungsabkommen turbulente Zeiten

Wenn es keine Überraschungen gibt, ist in Spanien der Weg frei für eine Neuauflage der linken Regierung von Pedro Sánchez. Doch Ruhe kehrt damit in der viertgrößten EU-Volkswirtschaft wohl nicht ein.

Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont ist später heimlicher Wahlsieger der Wahl in Spanien.
Spanien

Finale im spanischen Wahlkrimi: Staatsfeind kürt Regierungschef

Ausgerechnet die katalanischen Separatisten machen in Spanien den Weg für eine neue Regierung in Madrid frei. Carles Puigdemont triumphiert im Brüsseler Exil.

Der geschäftsführende spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez.
Spanien

Abkommen mit Separatisten ebnet Weg für Regierungsbildung

In Spanien zeichnet sich eine Neuauflage der linken Regierung von Pedro Sánchez ab. Der Sozialist sicherte sich die Unterstützung des katalanischen Separatistenführers Puigdemont. Der Preis ist hoch.

Separatistenchef Carles Puigdemont bereitet der Regierung unter Pedro Sánchez Sorgen.
Spanien

Puigdemont macht Weg für Regierung frei – Sánchez vor neuer Amtszeit

Nach Monaten schwieriger Verhandlungen kommt es in Spanien offenbar zur Regierungsbildung. Pedro Sánchez kann seine Mitte-links-Koalition weiterführen – bezahlt dafür aber einen hohen Preis.

Ein Kreuzfahrtschiff des Unternehmens Saga Cruises geriet vor Spanien in ein Unwetter. Hundert Passagiere wurden verletzt.
Kreuzfahrt

Kreuzfahrtschiff gerät in Unwetter: Passagiere berichten

Ein Kreuzfahrtschiff des Unternehmens Saga Cruises gerät vor Spanien in einen Sturm. Hundert Menschen werden bei dem Unwetter verletzt. Videos zeigen hohe Wellen.

Ein Kreuzfahrtschiff geriet vor Spanien in einen Sturm. Mehrere Passagiere wurden verletzt. Einige mussten medizinisch versorgt werden.
Reisen

100 Verletzte auf Kreuzfahrtschiff in Sturm vor Spanien

Ein Kreuzfahrtschiff gerät bei Spanien in einen Sturm. Mehrere Passagiere werden verletzt, fünf von ihnen erleiden schwerere Verletzungen.

Königin Margrethe von Dänemark (M), König Felipe VI. von Spanien (2.v.r) und Königin Letizia (2.v.l) von Spanien werden sich im Schloss Amalienborg besprechen.
Adel

Kutschfahrt mit Margrethe: Spanisches Königspaar in Dänemark

Mehr als 43 Jahre ist der letzte Besuch eines spanischen Königs in Dänemark her. Der Empfang fiel dennoch herzlich aus.

Ein Mitglied der Militärische Nothilfeeinheit (UME) bei Löscharbeiten.
Notfälle

Großer Waldbrand im Osten Spaniens

Zu dieser Jahreszeit sind Waldbrände in Spanien eigentlich selten. Jetzt ist aber in der Region Valencia ein Feuer ausgebrochen.

Das Sturmtief "Ciarán" hat auch Penmarc'h in Westfrankreich getroffen.
Orkan

Sturmtief "Ciarán" fordert mehrere Todesopfer in Europa

Am Donnerstag zog das Sturmtief "Ciarán" über den Westen Europas. Mehrere Menschen kamen dabei ums Leben. Im Harz starb eine Frau aus Bayern, als sie von einem umstürzenden Baum getroffen wurde.

Zehntausende Menschen haben in Spanien für eine Waffenruhe zwischen Israel und der radikalen Palästinenserorganisation Hamas demonstriert.
Krieg in Nahost

"Genozid"-Vorwurf aus Spanien erzürnt Israel

Zehntausende gehen in Spanien für die palästinensische Zivilbevölkerung auf die Straße. Unterdessen hält der Streit zwischen der Spanischen und Israelischen Regierung an.

Damaliger  König Juan Carlos spricht auf der Gedenkfeier zum Dreikönigstag 2010 - hinter ihm stehen (l-r) die damalige Prinzessin Letizia, der damalige Kronprinz Felipe und die damalige Königin Sofia.
Monarchie

Spaniens melancholische Ex-Königin Sofía wird 85

Seit gut 60 Jahren steht Spaniens Ex-Königin Sofía im Rampenlicht. Und das war vor allem wegen der Skandale ihres Mannes, Altkönig Juan Carlos. Auch im Alter bewahrt sie Haltung.

Prinzessin Leonor (r) legt ihren Eid auf die Verfassung im Abgeordnetenhaus ab..
Royals

Spanische Kronprinzessin Leonor wird 18

Sie ist eine echte Sympathieträgerin im skandalgebeutelten spanischen Königshaus: Konprinzessin Leonor wird volljährig und lässt sich feiern.