Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Sicherheit ist Trumpf auf Augsburgs Spielplätzen

Augsburg
14.03.2019

Sicherheit ist Trumpf auf Augsburgs Spielplätzen

Alle Abstände an Klettergerüsten und anderen Spielgeräten müssen der Norm entsprechen. Weil die Vorgaben „Bücher füllen“, müssen sich die Mitarbeiter von Franz Lernhard, Leiter der Grünflächenpflege, regelmäßig bei Schulungen auf den neuesten Stand bringen lassen. Hier am Kuhsee, sagt er, „kontrollieren wir jeden Tag“.
Foto: Annette Zoepf

Franz Lernhard vom Grünamt erklärt, warum Provisorien in diesen sensiblen Einrichtungen eher schädlich Welche die begehrtesten Spielplätze in der Stadt sind.

Großen Aufwand, die Spielplätze der Stadt benutzerfreundlich zu gestalten, betreibt das Grünamt nach Worten von Franz Lernhard. Vor allem spricht der Leiter der Grünflächenpflege von einem „ganz stark ausgeprägten Sicherheitsgedanken“. Zu den begehrtesten Spielplätzen in der Stadt zählt er unter den 330 in seine Zuständigkeit fallenden den am Kuhsee, am Wittelsbacherpark, im Osterfeldpark, im Siebentischpark am Parkhäusl und an der Spickelwiese. Er geht aber auch davon aus, dass – wenn er erst fertiggestellt ist – der Spielplatz im Flößerpark einmal sehr frequentiert sein wird. Denn schon der kleine Bruder an der Radetzkystraße war immer stark nachgefragt, obgleich er ohne ein entscheidendes Element auskam: Wasser. Und das künftige Angebot am Lechufer wird entscheidend davon leben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.