Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Sie nähte ein Jahr ihre Kleidung - und kaufte nichts 

Augsburg
15.01.2016

Sie nähte ein Jahr ihre Kleidung - und kaufte nichts 

Ein Jahr lang hat sich Marina Scharrer nichts Neues zum Anziehen gekauft. Alles, was sie im Schrank vermisste, hat sie stattdessen selbst genäht. Ihre Bilanz: 52 neue und individuelle Teile – so wie das Shirt, das sie auf dem Foto trägt.
Foto: Anne Wall

Marina Scharrer verzichtete zwölf Monate auf neue Kleidung aus dem Geschäft. Stattdessen nähte sie, was sie brauchte.

Wie viele Frauen würden einen solchen Plan fassen? Ein Jahr lang wird keine Kleidung gekauft. Stattdessen würde sie sich immer dann an die Nähmaschine setzen, wenn sie etwas Neues braucht. Mit diesem Vorsatz startete Marina Scharrer ins Jahr 2015. Die Bilanz zwölf Monate später: rund 50 neue Outfits, kein „Shopping-Schwächeanfall“ und viele Erkenntnisse über sich, das Nähen und die Kleidungsindustrie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.01.2016

Liebes Augsburger Allgemeine Team,

die Recherche war wirklich nicht ausreichend. In Augsburg gibt es alleine schon 2 andere mir bekannte Nähblogs. Unter anderem meiner.

https://daselfele.wordpress.com/

und von Saskia W.

http://sakiwi-handmade.blogspot.de/

Auch diverse andere Nähseiten in der Umgebung sind im Netz vertreten.

Ihre Überschrift beinhaltet im übrigen auch einen Rechtschreibfehler.

Jeder soll Bloggen, Nähen und Spaß dabei haben, aber die anderen nicht vergessen!

Mit vielen Grüßen Nicole Hafner

Permalink