Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Studenten digitalisieren bayerische Ehrenamtskarte

Augsburg
16.10.2021

Studenten digitalisieren bayerische Ehrenamtskarte

Studierende aus Augsburg und München habe eine App für die Ehrenamtskarte entwickelt.
Foto: Hartmann (Archivbild)

Plus Mit der Ehrenamtskarte bekommen engagierte Menschen an vielen Stellen Rabatte. Eine App von Studierenden aus Augsburg und München soll das erleichtern.

Manche Ehrenamtliche haben es jetzt leichter, an eine Belohnung für ihre Arbeit zu kommen. Ein Projektteam von Studentinnen und Studenten der Uni Augsburg, der Technischen Universität München und der Ludwig-Maximilian-Universität München hat eine App für die bayerische Ehrenamtskarte entwickelt. Die Karte würdigt in Bayern das ehrenamtliche Engagement etwa in der Jugendarbeit oder in der Freiwilligen Feuerwehr. Nach Angaben der Uni Augsburg können Inhaber der Ehrenamtskarte bei rund 5000 privaten, kommunalen und staatlichen Anbietern die verschiedensten Vergünstigungen erhalten. Hier soll die App helfen - und in Zukunft noch mehr können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.