Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Tüftler entwickelt verblüffendes Schutzblech

Augsburg
02.05.2018

Tüftler entwickelt verblüffendes Schutzblech

Gabriel Kenzel hat ultraleichte Fahrradschutzbleche entwickelt. Sie sind stabil, aber auch so flexibel, dass man sie um die Hand wickeln kann, ohne dass sie kaputt gehen.
Foto: Bernd Hohlen

Gabriel Kenzel hat eine ultraleichte Lösung aus „Flexi-Carbon“ für Radler gefunden. Jetzt sucht er Finanziers. Experten der Uni helfen ihm.

Gabriel Kenzel ist passionierter Radler. Und er ist leidenschaftlicher Tüftler. Nun ist es dem Augsburger gelungen, ein kniffliges Problem zu lösen, um Radlern das Leben leichter zu machen. Kenzel hat ein neues Fahrradschutzblech mit extrem wenig Gewicht und überraschenden Eigenschaften entwickelt. Man kann es sogar um die Faust wickeln, ohne dass es kaputt geht. Das Geheimnis ist ein ungewöhnliches Leichtbau-Material: Flexi-Carbon.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.