Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Warum der Ordnungsdienst jetzt auch Feuer löscht

Augsburg
06.08.2018

Warum der Ordnungsdienst jetzt auch Feuer löscht

Am Lech grillen drei Männer Würstel. Unter dem Blick des Ordnungsdienstes müssen sie die Glut löschen.
Foto: Annette Zoepf

Wegen der Waldbrandgefahr ist Grillen auf öffentlichen Flächen verboten. Der Ordnungsdienst setzt das durch - und stößt dabei auch auf Unverständnis.

Seit Tagen zeigt der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes für Augsburg eine hohe Gefahrenstufe. Für das Stadtgebiet bedeutet das absolutes Grillverbot auf öffentlichen Flächen – auch da wo es sonst erlaubt ist, wie auf öffentlichen Grillplätzen. Mit sechs Kollegen ist Teamleiter Denis Horn vom Ordnungsdienst der Stadt am Samstagabend an den beliebtesten legalen und nicht so legalen Grillplätzen unterwegs, um das städtische Verbot durchzusetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.