Newsticker
RKI registriert 2454 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 17
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wer zahlt jetzt für die Erneuerung von Straßen?

Augsburg
31.08.2018

Wer zahlt jetzt für die Erneuerung von Straßen?

Diese Schäden in der Karwendelstraße sollen bald beseitigt werden.

Nachdem Grundeigentümer nicht mehr zur Kasse gebeten werden, springt der Freistaat ein. Aber viele Fragen bleiben offen.

Wie wird die Stadt künftig Straßenerneuerungen finanzieren? Diese Frage stellt sich seit dem Wegfall der so genannten Straßenausbaubeiträge, mit denen Grundstückseigentümer bei der Erneuerung einer Straße zur Kasse gebeten wurden. Je nach Straßenkategorie mussten die Anlieger bisher bis zu 70 Prozent der Kosten tragen, wenn eine Straße erneuert wurde. Bisher kamen so je nach Bautätigkeit Millionenbeträge zusammen, die sich die Stadt bei der Straßenerneuerung sparte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.