1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Bob Dylan kommt zum Konzert nach Augsburg

Messe

15.12.2018

Bob Dylan kommt zum Konzert nach Augsburg

Bob Dylan kommt zu einem Konzert in die Schwabenhalle.
Bild: Domenech Cast

Der 77-Jährige tritt in der Schwabenhalle auf. Wie die Stadt es schaffte, den berühmten Musiker zu holen

Bob Dylan kommt nach Augsburg. Der amerikanische Rocksänger und Lyriker tritt 2019 erstmals in der Fuggerstadt auf. Dylan spielt am 20. April 2019 in der Schwabenhalle. Entsprechend war der Augsburger Messechef Gerhard Reiter am Freitag aus dem Häuschen. „Das ist ein Jahrhundert-Konzert für Augsburg. Ich bin sehr stolz, dass es geklappt hat, Bob Dylan nach Augsburg zu lotsen“, sagte er.

Und in der Tat ist es ungewöhnlich, dass ein Künstler dieses internationalen Formats in der Augsburger Schwabenhalle spielt. Das Highlight der vergangenen Jahre waren 2013 die Toten Hosen, die vor ausverkaufter Halle spielten. Normalerweise wählen populäre Musiker die Münchner Olympiahalle oder die Big Box in Kempten für ihre Auftritte. Die Veranstalter in der Landeshauptstadt und im Allgäu sollen auch enttäuscht gewesen sein, das Konzert der Musiklegende nach Augsburg verloren zu haben.

Im Falle von Bob Dylan war aber das New Yorker Management vom angebotenen Gesamtpaket angetan. Die Schwabenhalle fasst etwa 8000 Zuschauer. Bei einem bestuhlten Konzert, das derzeit favorisiert wird, passen etwa 5000 Menschen in die Halle. Und auch das Augsburger Label „Friedensstadt“ passe gut zu dem Friedens-Poeten Dylan.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zudem ist die Stadt Augsburg unbürokratisch mit einer kleinen Hürde umgegangen. Denn das Konzert findet am 20. April statt. Und das ist Karsamstag, ein stiller Feiertag. Und Musik-Konzerte sind eigentlich an stillen Feiertagen verboten. Die gefundene Lösung überzeugte alle: Das Konzert des Literatur-Nobelpreisträgers wird als Kulturveranstaltung ausgewiesen.

Nachdem der Exklusivbericht der Augsburger Allgemeinen am Freitagmorgen online ging, standen bei der Augsburger Messe die Telefone nicht mehr still. „Wir bekamen Dutzende Kartenanfragen“, erzählt Messe-Chef Reiter.

Das Konzert in Augsburg ist Teil von Dylans „Never Ending Tour“, die ihn seit 1988 um die Welt führt. Der 77-Jährige absolviert dabei etwa 100 Auftritte jedes Jahr. Bob Dylan gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Das Nachrichtenmagazin Newsweek schrieb: „Er bedeutet für die Popmusik das Gleiche wie Einstein für die Physik.“ Die Rockbibel Rolling Stone listet ihn nach den Beatles und vor Elvis Presley auf Platz zwei der 100 größten Musiker aller Zeiten.

Dylans Karriere begann in den sechziger Jahren als Folk- und Rocksänger. Seine bekanntesten Songs sind „Blowin’ in the Wind“, „Like a Rolling Stone“, „Chimes of Freedom“ und „A Hard Rain’s A-Gonna Fall“. Dieses Lied sang seine Musiker-Kollegin Patti Smith bei der Verleihung des Literaturnobelpreises an Bob Dylan im Dezember 2016. Dylan selbst hatte die Preisverleihung aus unbekannten Gründen abgesagt.

Karten für das Bob-Dylan-Konzert in Augsburg gibt es unter anderem beim AZ-Kartenservice. Die Nachfrage ist groß, bei diversen Online-Ticketservices gab es bereits am Freitag nur noch wenige Tickets.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Lebenshilfe.tif
Augsburg

Lebenshilfe baut an der Heinrich-Böll-Straße

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

PLUS-Paket ansehen