Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Coffee Fellows und mehr: Diese Läden öffnen in Augsburg

Augsburg

23.11.2018

Coffee Fellows und mehr: Diese Läden öffnen in Augsburg

In der Annastraße schließen Läden - und neue kommen hinzu.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Plus In der Annastraße in Augsburg ziehen neue Läden ein. Ein Juwelier kommt aus dem geräumten Haus am Graben und Coffee Fellows hat eröffnet.

Es sieht so aus, als wäre der Laden in der Annastraße 16 noch gar nicht geöffnet. In Glasvitrinen liegen zwar bereits Schmuckstücke und auch das Schaufenster ist dekoriert, doch der Großteil des Ladens wirkt, als müsse er erst noch eingerichtet werden. Kein Wunder, denn seit einigen Tagen ist hier, in den ehemaligen Räume des Unterwäsche-Händlers Hunkemöller (jetzt im ehemaligen K&L Gebäude), die Goldschmiede Ammer untergebracht. Sie musste ihr bisheriges Domizil am Oberen Graben im Eiltempo räumen, weil das Haus einsturzgefährdet ist.

Renate Ammer musste das einsturzgefährdete Haus am Oberen Graben verlassen. Ihr Geschäft ist nun in der Annastraße.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Jetzt hat sie in der städtischen Immobilie zwar eine neue Heimat, aber ein Start von null auf Hundert war nicht möglich. „Wir sind froh, dass wir den Umzug mitten in den Vorbereitungen aufs Weihnachtsgeschäft dank vielen Helfern überhaupt so schnell hinbekommen haben“, erzählt Inhaberin Renate Ammer. Dankbar ist sie auch der Stadt für die schnelle Hilfe. Jetzt hofft sie, dass die Kunden den neuen Standort in der Annastraße schnell annehmen. Mindestens bis Ende des Jahres wird die Goldschmiede Ammer in der Annastraße bleiben.

Coffee Fellows eröffnet Ecke Steingasse/Annastraße seine erste Filiale

Und was ist mit den anderen Läden aus dem Haus am Oberen Graben? Der Frisörsalon Haarscharf ist in Räumen der Friseurinnung in der Stettenstraße untergekommen, Ipanema Waxx bezieht demnächst Räume am Martin-Luther-Platz 6. Und das Perückenstudio „Lady Hair Bethmann“ könnte in städtische Räume in der Barfüßerstraße umziehen, die bisher für das Pop-up-Konzept „Räumchen Wechsel Dich“ genutzt worden sind. Und auch sonst tut sich im Augsburger Handel einiges:

Coffee Fellows: An der Ecke Steingasse/Annastraße hat am Mittwoch die Kaffee-Kette Coffee Fellows ihre erste Augsburger Filiale eröffnet. Neben Kaffee-Varianten gibt es über 100 belegte Bagels (rundes Gebäck mit einem Loch in der Mitte) und eine Theke mit süßen Leckereien. Die Kaffee-Kette ist 1999 gegründet worden und betreibt mittlerweile 220 Geschäfte.

Noch steht der Laden in der Annastraße leer. Die Coffeeshop-Kette "Coffee Fellows" will dort einziehen.
Bild: Ina Marks

Mathe Squad: In der Annastraße 2 sitzt jetzt das Nachhilfestudio „Mathe Squad“, das sich auf den Umgang mit Zahlen spezialisiert hat. Geschäftsführer sind Mert Ales und Korbinian Meyer. Ales ist Dozent für Mathematik an der privaten FOM Hochschule. Er ist seit Schulzeiten ein Freund der Mathematik. Sie haben 15 Mitarbeiter.

Apalon Mode: Ein Stück weiter die Annastraße entlang hat „Apalon Mode“ eröffnet. Es ist in die ehemaligen Räume von Rituals eingezogen. Zuvor waren die Inhaberinnen Marina Nuss und Lydia Dumler mit ihrem Geschäft für Damen-, Herren-, Kinder- und Abendkleidung in der Victoria Passage. Das Geschäft gibt es seit 2003.

Noch immer gibt es markante Leerstände in der Annastraße

Nach wie vor unvermietet sind die beiden ehemaligen Flächen des Depot-Ladens in der Steingasse sowie in der Annastraße. Auch das Marc O´Polo-Gebäude steht nach wie vor leer. Zudem gehören die Woolworth-Flächen und der kleine Laden von My Müsli nach wie vor zu den markanten Leerständen in der Annastraße.

Fleißig gearbeitet wird im ehemaligen Leiser-Gebäude. Hier soll schon bald ein Modegeschäft eröffnen. Die Umbauarbeiten sind erkennbar. Der Eingang wurde nach vorne gezogen und schließt nun mit der Hausfassade ab. Auch am anderen Ende der Annastraße, auf den ehemaligen Flächen von Olymp & Hades tut sich was. Hier zieht demnächst die dänische Kette Søstrene Grene ein. Angeboten werden unter anderem Wohnaccessoires, Küchenartikel, Spielzeug, Dekoartikel Schulbedarf, Bastelbedarf und Partyaccessoires. Wann genau eröffnet werden soll, konnte das Unternehmen noch nicht mitteilen. Gleiches gilt für die neue Wolf-Filiale in der Steingasse. Der Ladenausbau läuft jedoch bereits.

Wenige Meter weiter am Perlachberg steht dafür wieder ein Laden leer. Die Eisdiele „Eismacherei“ ist vor Kurzem ausgezogen. Die neue Adresse ist in Lechhausen: Linke Brandstraße 46. Die Eisdiele war nur ein knappes Jahr am Perlachberg.

Lesen Sie auch: Diese Traditionsgeschäfte sind aus der Augsburger Innenstadt verschwunden

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren